News Ticker

15 Stunden ohne Wind

Es wird ein heißer Sommer.

Wetterdienste scheinen sich einig. 2017 könnte der heißeste Sommer der letzten 30 Jahre werden. Einen kleinen Vorgeschmack haben wir in den letzten Tagen schon erhalten. Wetterfrösche des staatlichen Wetterdienstes AEMET verkünden, dass nach Überprüfung aktueller Daten, in diesem Sommer eine Hitzewelle die Nächste jagt.

Gott sei Dank, er weht.

Unter kanarischer Sonne könnte es teils unerträglich heiß werden, wäre da nicht ein kühlendes Lüftchen. Auf La Palma weht im Durchschnitt ein kühlender Wind aus Nord-Nord-Ost mit 28 km/h an ganzen 1434 Stunden pro Jahr. So lassen sich Hitzewellen leichter ertragen.

Hauptwindrichtung auf La Palma

Nur 15 Stunden jährlich sind wir ohne Wind. Auch Starkwind mit mehr als 50km/h ist mit durchschnittlich 3 Std. im Jahr eher selten. Sagt jedenfalls der Wetterdatensammler meteoblue an Hand seiner Klima Diagramme, die einem klimatischen Muster von 30 Jahren Wetteraufzeichnung folgen. Daraus ergibt sich ein guter Anhaltspunkt, für zu erwartenden Wetterbedingungen.

Durchschnittswerte nach Jahreszeit

Monat Temp. max Temp. tief Regenmenge Wassertemperatur
 Januar  18 Grad  17 Grad  14 mm  19 Grad
 Februar  18 Grad  16 Grad  11  mm  18 Grad
 März  18 Grad  16 Grad  10 mm  18 Grad
 April  18 Grad  17 Grad  3 mm  19 Grad
 Mai  19 Grad  18 Grad  1 mm  21 Grad
 Juni  20 Grad  19 Grad  1 mm  22 Grad
 Juli  21 Grad  20 Grad  1 mm  23 Grad
 August  22 Grad  21 Grad  1 mm  24 Grad
 September  23 Grad  22 Grad  2 mm  25 Grad
Oktober  22 Grad  21 Grad  10 mm  24 Grad
November  21 Grad  20 Grad  16 mm  23 Grad
 Dezember  20 Grad  18 Grad  20 mm  21 Grad

Achtung: Diese Tabelle ist keine Vorhersage. Bei allen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte der letzten 30 Jahre, gemessen in Santa Cruz de La Palma. Durch die Topographie der Insel gibt es auf La Palma unterschiedliche Klimazonen, die dann andere Werte haben. Was gleich bleibt ist die Wassertemperatur im Atlantik. Hier haben wir rund um die Insel im Jahresschnitt ein bis zwei Grad wärmeres Wasser als die restlichen Inseln der Kanaren.

Hitzewelle kommt bestimmt.

Sollten Wetterfrösche recht behalten, kommt die nächste Hitzewelle schon bald. Bleiben Sie Cool, im wahrsten Sinne des Wortes. Meiden Sie die Sonne, auch in Fahrzeugen sind schnell einmal 70 Grad erreicht. Das können sie tun:

Trinken Sie viel und Essen sie leichte Speisen!
Tragen Sie luftige Kleidung, das ist besser als nackte Haut.
Vermeiden Sie Sport und Anstrengung!
Meiden Sie Alkohol!
Halten Sie Siesta, Spanier wissen weshalb!
Hut aufsetzen schützt die Schaltzentrale!
Suchen Sie Abkühlung im Atlantik!

Gerade der letzte Punkt ist mit Vorsicht zu genießen.
Ein überhitzter Körper sollte langsam abgekühlt werden. Ein direkter Sprung in kaltes Wasser, kann ein Sprung in den Tod sein. Besser Sie lassen kaltes Wasser über die Handgelenke, dann über Unterarm- und Füße laufen. Durch diesen Kältereiz werden Gefäße enger gestellt – der Kreislauf gestärkt und dem Bad im Meer steht nichts mehr im Wege.

Über Graja (1980 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*