News Ticker

Aktuelles zur Wochenmitte

Kurze Mitteilung

Privater Airport, schlechte Scherze, Polizistenmangel und Piloten.

Für Aufruhr in der Hauptstadt „Santa Cruz de La Palma“ sorgte ein schlechter Karneval-Scherz in der „Avenida El Puente“. Ein mit Schutzanzug und Gasmaske verkleideter Mann stand da, mit Butangasflasche bewaffnet und sorgte für nervöse Fußgänger. Die alarmierte Nationalpolizei, sie ist auch für Terrorismus verantwortlich, rückte an und klärte den Vorgang auf. Es handelte sich lediglich um einen Scherz, der zu einem Karnevalsfilm gedreht wurde.

Arbeitsangst am Flughafen.
Nachdem 2011 die Fluglotsen an „AEA“ Flughäfen zum Teil privatisiert wurden, möchten die Flughafenbetreiber nun ihre unrentablen Airports, darunter fällt auch La Palma, privatisieren. Stellenabbau und Gehaltskürzungen wären die logische Folge. Entsprechend steigt die Nervosität bei Personal, auch bei Fremdfirmen, die in diesem Bereich tätig sind. Ab heute werden 49% der „AEA“ Anteile an der Börse gehandelt.

Sicherheitslücken in der narrischen Zeit.
Lediglich 3 Polizisten der „Policia Local“ stehen in der Karnevalsnacht zum „Dia de los Indianos“ zur Verfügung. Dies ist grob fahrlässig und könne die Sicherheit von 70.000 Menschen nicht gewährleisten, äussert der stellvertretende Inspektor Eduardo Perez.
Inwieweit Verstärkung von weiteren Beamten in Form von Überstunden, oder Unterstützung von „Policia National“, „Guardia Civil“ oder gar der Kanarenpolizei „Policía Autonómica“ anrückt, wird schnell geklärt werden müssen. In wenigen Tagen geht es los.

Betrunkener Pilot im Rettungshubschrauber.
Ein Pilot des Notrufhubschraubers wurde wegen Trunkenheit auf dem Flughafen Teneriffa Süd von seinem Arbeitsplatz des SUC Notfalldienstes entfernt. Er war durch sein Verhalten Beamten der „Guardia Civil“ aufgefallen, die ihn dann freundlich zur Alkoholkontrolle baten. Da diese positiv ausfiel, wurde dem Piloten die Zugangsberechtigung zum Flughafen entzogen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.