News Ticker

Alarmstufe II, Folgen der Oleg Naydenov

Kanarische Küsten nun doch bedroht.
Öl vor Gran Canaria. Die kanarische Regierung hat Alarmstufe 2 ausgerufen und Notfallpläne der PECMMAR aktiviert. Auch die Küsten von Teneriffa und La Gomera werden überwacht. …

Foto: Greenpeace www.greenpeace.org/espana/es/

Kanarische Küsten nun doch bedroht.
Der russische Trawler „Oleg Naydenov“, er war vor wenigen Tagen nach einem Brand im Maschinenraum gesunken, hinterlässt weiter eine Ölspur. Etwa 10 Liter Treibstoff sollen je Stunde aus dem Wrack austreten. Nun bedroht der Ölteppich die Küsten der Kanaren.

Die kanarische Regierung hat Alarmstufe 2 ausgerufen und Notfallpläne der PECMMAR (Plan especifico de contingencias por contaminacion accidental de canarias) für eine unfallbedingte Meeresverschmutzung aktiviert.

Nach dem man aufgrund von Meeresströmung und Windrichtung davon ausging, dass der wachsende Ölteppich die Küsten nicht bedroht, sind nun erste Ölbrocken vor der Südküste von Gran Canaria am Badeort Mogan angekommen. Gestern wurden Erste Ölflecken am Ufer der Gemeinden San Nicolas de Tolentino und Mogan erkannt. Auch die Küsten im Süden von Teneriffa und La Gomera werden nun durch Schiffe und Flugzeuge der Seerettung, so wie GES Helikopter überwacht.

Quelle: Gobierno de Canarias.


Das wissenschaftliche Komitee der PECMAR untersucht die Auswirkungen des Unglücks und diskutiert mit dem Cabildo de Gran Canaria, wie man der Situation entgegen tritt, um betroffene Tiere und Küsten zu reinigen. Alleine in dem betroffenen Küstenbereich vor Gran Canaria sind 22 Badegebiete bedroht. Die Planung sieht vor, das zwei Schichten zu je 25 Personen Reinigungsaufgaben übernehmen und sich in erster Linie um Klippen und Badestrände kümmern. Vor besonderen Schutzgebieten sollen Barrieren das Öl abhalten. Reinigungsmaterial und weiteres Gerät wurde bereits mithilfe des Roten Kreuz zusammengezogen.

Auch Greenpeace ist in den betroffenen Gebieten unterwegs um Wasserproben zu nehmen, um den Grad der Verschmutzung zu messen.

Bisherige Artikel dazu:
Ölteppich vor Gran Canaria wächst weiter
Katastrophe vor der Küste

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1917 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.