News Ticker

Bundestagswahl auf den Kanaren

Am 24. September ist Bundestagswahl.

Wer sich bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag im September auf La Palma, oder einer anderen Kanaren Insel befindet, kann ebenfalls an der Bundestagswahl Teil nehmen.

Eine Urnenwahl in Auslandsvertretungen wie Konsulate oder Botschaften ist allerdings nicht möglich.

Begründet wird dies mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand und der Tatsache, dass die Wahl früher abgeschlossen werden müsste als in Deutschland, um Verzögerungen der Ergebnisse zu Vermeiden. Wer im Ausland wählen möchte, muss sich frühzeitig zur Briefwahl anmelden.

 

Foto von JĂĽrgen Matern – Reichstagsgebäude, Sitz des Deutschen Bundestages

 

Berechtigung zur Briefwahl.

An der Wahl zum Bundestag können Deutsch Staatsbürger im Urlaub, aber auch deutsche Residenten ohne Wohnsitz in Deutschland auf Antrag teilnehmen. Lediglich das Prozedere zum Antrag auf Briefwahl unterscheidet sich zwischen Urlauber und Resident auf den Kanaren.

Wählen im Urlaub

Deutsche, die vorübergehend im Urlaub sind, werden von Amtswegen in das Wählerverzeichnis ihrer Gemeinde eingetragen und können ihr Wahlrecht ohne besondere Begründung durch Briefwahl ausüben. Sie müssen lediglich einen Wahlschein beantragen. Diesem werden dann automatisch Briefwahlunterlagen beigefügt.

Der Antrag kann formlos entweder persönlich, aber auch per Fax oder E-Mail bei Ihrer Heimatgemeinde gestellt werden. Lediglich ein telefonischer Antrag ist nicht möglich. Erforderliche Angaben sind Name, Geburtsdatum und Anschrift.

Wählen als Resident in Spanien

Residenten auf den Kanaren, die in Deutschland keinen Wohnsitz mehr haben, sind wahlberechtigt, werden aber nicht automatisch ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wer also als Auslandsdeutscher die Geschicke seines Heimatlandes bei der Bundestagswahl mitlenken möchte, muss vor der Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in ein Wählerverzeichnis stellen.

Dieser Antrag (hier zum Download) muss im Original per Post an die zuständige Gemeinde geschickt werden. Fax oder E-Mail sind nicht zulässig. Zuständig ist die Gemeinde ihrer letzten Meldeadresse in Deutschland.

 

 

Wahlschein jetzt beantragen!

Zwar kann ein Wahlschein noch am Freitag vor dem Wahltag bis 18 Uhr beantragt werden und Gemeinden senden die Unterlagen auf Wunsch sogar an ihren Urlaubsort, in der Praxis ist so etwas jedoch reine Theorie.

Residenten kennen Postwege von oder zu den Kanaren. Deutsch Beförderungszeiten dürfen hier nicht als Standard gesetzt werden. Rechnet man Bearbeitungszeiten der Behörde und zweimaligen Postweg, können schnell mehrere Wochen vergehen. Auch wer seinen Urlaub während der Wahl auf den Kanaren verbringt, ist gut beraten wenn er seinen Wahlschein so früh wie möglich, am besten jetzt bestellt.

 

Sie erhalten dann folgende Unterlagen zur Briefwahl:

1. Wahlschein mit Dienstsiegel der Gemeindebehörde.
1. amtlichen Stimmzettel.
1. amtlichen Stimmzettelumschlag (blau).
1. amtlichen Wahlbriefumschlag (rot) mit Anschrift des Empfängers.
1 Merkblatt mit wichtigen Hinweisen zur Briefwahl.

 

Alle Daten, Parteiprogramme, Termine und Hintergrund Informationen finden Sie auf der Seite zur Bundestagswahl 2017

Über Graja (1980 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*