News Ticker

Churros leicht, schnell, lecker

Churros

Wenn Sie Diät halten möchten, – dann wird es jetzt Hässlich.

Alle anderen sollten sich den Genuss nicht entgehen lassen.

Churros ein Genuss.

Das beliebteste Gebäck der Iberianer wird auch auf den Kanaren verehrt, gilt nach durchzechten Nächten als Wundermittel gegen den gefürchteten Kater, oder dient als Grundlage um diesen zu umgehen.

Churros isst man zu jeder Tageszeit, bei Fiestas, auf dem Markt und zu Hause.

Unzählige Rezepte findet man zu diesem Fettgebäck aus Brandteig, das sich in Sevilla „Calientes“ oder im Baskenland „Porra“ nennt. Häufig verfälscht, denn das Original kommt ohne Zucker, Eier oder Hefe klar.

Sie benötigen lediglich eine Pfanne, Mehl, Salz, Wasser, Butter und einen Spritzbeutel.

 

Churros selbst backen

Churros einfach selbst machen.

Zutaten für das Original Rezept:

180 gr. Mehl
240 gr. Wasser
1 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Butter

Damit stellen wir als Erstes einen einfachen Brandteig her.

 

Der Brandteig für Chorros.

Wasser, Salz und Butter zusammen in der Bratpfanne erhitzen. Ist die Butter zergangen, geben wir das Mehl hinzu. Nun müssen wir nur noch unter ständigem Rühren das ganze bei geringer Hitze zu einer homogenen Masse erwärmen.

Haben wir einen lockeren Teig in der Pfanne, rühren wir weiter und lassen den Teig noch etwas in der Pfanne, bis sich am Boden eine grießige Schicht bildet. Dadurch wird der Brandteig außen Kross und innen weich. Dann nehmen wir den Teig aus der Pfanne und füllen diesen in einen Spritzbeutel.

Achtung: der Brandteig ist relativ fest, sie sollten einen etwas stabileren Spritzbeutel verwenden.

 

Churros ausbacken.

Nun erhitzen wir Öl in der Pfanne. 170 bis 180 Grad sollten reichen.

Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Sie kleine Einzelstücke, oder die klassische Spiralform backen möchten.

Einzelne Churros können Sie erst auf ein Blech oder Backpapier spritzen und einzeln ins Öl geben. Wenn Sie die klassische Spiralform bevorzugen, können Sie den Brandteig direkt mit dem Spritzbeutel ins heiße Öl geben und später zerkleinern.

Spritzen Sie die Spirale nicht zu eng, weil der Teig noch etwas aufgeht und dann verkleben könnte.

Hat der Teig eine goldgelbe Farbe angenommen, sind die Churros fertig und können aus der Pfanne genommen werden.

 

Churros mit Schokolade

Buen provecho.

Nun das Fett etwas abtropfen lassen und mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

Churros können je nach Vorliebe kalt und warm gegessen werden. Dabei wird gerne eine Portion mit mehreren Personen geteilt. Mann verzehrt Sie aus der Hand als Snack oder zu einer heißen Tasse Schokolade.

Wer nicht gerne Zucker mag, kann den Churros auch eine Glasur aus Bitterschokolade und Vanille verpassen.

Disfruta tu comida.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.