News Ticker

Club Agility La Palma „Marea Verde“

sprunghundDie grüne Welle im Aufwind.
Wenn sechs Beine durch Gras rennen, könnte es sich um adulte Insekten, aber auch um einen Hund mit seinem Hundeführer handeln. Gassi gehen kennt jeder Hundebesitzer. Oft ist das nicht einfach, jedenfalls dann, wenn der Hund mit dem Herrchen geht. Möchte man dieses Szenario drehen, braucht der Hund (und Herrchen), eine gute Erziehung.

Darunter versteht man die menschliche Einwirkung auf den Hund, um ein bestimmtes Verhalten zu erreichen, um dem Tier ein möglichst konfliktarmes Leben in der menschlichen Gesellschaft zu ermöglichen. Diese Konditionierung, manche nennen es auch Erziehung, oder Ausbildung, hat man früher mit Gewalt und Unterwürfigkeit erreicht. Einige Gesellen mit erfolgreicher Unfreundlichkeitsfortbildung glauben auch heute noch so zum Erfolg zu kommen. Intelligente Besitzer von Dienst-, Gebrauchs-, und Familienhunden wissen allerdings, dass Hunde am besten auf Lob, positive Verstärkung und Streicheleinheiten reagieren. Agility Hundesport gilt deshalb als eine der besten Erziehungsmethoden.

Hundeausbildung

Welpenschule im Agility Club Marea Verde

Seinen Ursprung hat Agility in England. Dort wurde der Brite Peter Meanwell 1977 bei einer Hundeshow gebeten, ein Programm als Pausenfüller zu gestalten. Vom Pferdesport inspiriert, lies er Hunde durch einen Springparcour laufen. Heute gehört Agility zu den weltweit etablierten modernen Hundesportarten und als eine der besten Methoden, um aus Hund und Herrchen eine Einheit zu bilden,weil Spiel, Spaß und Vertrauen die wichtigsten Komponenten des Sports ausmachen.

Was hat der Hund auf dem Tisch zu suchen?
Wesentliche Elemente im Agility Training sind Übungen zu Gehorsam und Geschicklichkeit. Diese sind international festgelegt und umfassen den Aufsprung auf den Tisch, wobei der Hund 5 Sekunden warten muß, ehe er auf das Zeichen des Hundeführers wieder abspringen darf. Verschiedene Sprünge über Hindernisse, durch einen Reifen, Weitsprung und Slalomlauf. Es werden Wippen, Laufstege und eine Schrägwand überquert, Tunnel durchpflügt und ja, der Hundeführer läuft mit. Nur so lernt der treue Freund seinem Herrchen zu folgen. Selbstverständlich sind alle Hindernisse der Größe des jeweiligen Hundes angepasst.

 

Club Agility La Palma „Marea Verde“
Auf La Palma wurde der erste Agility Club 2008 durch die Vereinigung einiger Züchter des Pastor Garafiano in Garafia gegründet. Schon 2010 vereinigten sich verschiedene Clubs der Kanaren zur UDACAN (union de clubes de agility de canarias). Heute hat der, mit 24 Mitgliedern kleine Verein „Club Agility La Palma Marea Verde“ mit Garafia und Tenagua in der Gemeinde Puntallana zwei Trainingsplätze und schon 2011 die kanarischen Meisterschaften mit einem ersten und zweiten Platz beherrscht. Ein Erfolg, der als Aushängeschild für intelligente Hundeerziehung, ohne Gewalt, Schläge und Bestrafung angeführt werden kann.

Die Rasse der Hunde ist dabei nicht wichtig. Ausschlaggebend ist die Zusammenarbeit von Vier- und Zweibeinern. Zur Zeit sind im Agility Club La Palma Labradore, Border Collie, Schäferhunde, Pastor Garafianos, aber auch Pincher, Mestizos oder Bodegueros Andaluz vertreten. Weitere Rassen, es können auch Mischlinge sein, sind enbenso wie Gäste und neue Mitglieder gerne gesehen. Clubmitglieder können für einen Jahresbeitrag von nur 60,- Euro an den Trainingszeiten (Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag) ab 18 Uhr 30 teilnehmen. Für Interessierte stellen wir gerne einen Kontakt her.

Wer sich das einmal ansehen möchte, hat heute Abend die Gelegenheit bei einer kleinen Vorführung in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma um 20.00 Uhr in der Avenida Maritima auf Höhe der Bar „Sputnik“.

Auch in Puntallana gibt es zur Noche de San Juan am 11. Juli in der Calle Apuron ab 20 Uhr eine große Vorstellung des Agility Club Marea Verde.

Agility vorführung zur Noche San Juan in Puntallana

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Kanarische Agility Meisterschaften auf La Palma
Mensch und Hund kämpfen gemeinsam

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.