News Ticker

Der Hexer von La Palma

Der Hexer Gerald, ein mutierter Monster Jäger, sucht strauchelnd seinen Platz in einer Welt, in der die Menschen oft schlimmer sind als die Tiere.

In seiner Jugend wurde er genetisch verändert, um übernatürliche Fähigkeiten und überlegene Kampftechniken zu entwickeln. Begleitet wird der silberhaarige Zauberer von einer jungen Prinzessin mit dem Namen Ciri die in den Helden verliebt ist.

La Palma als Drehort.

Erzählt wird die Fantasy-Geschichte des letzten Zauberers der Welt von dem polnischen Schriftsteller „Andrzej Sapkowski“. Seine Saga „The Witcher“ wird nun auf La Palma von Netflix als Serie verfilmt.

Tiefe Schluchten, Höhlen oder mystische Nebelwälder. La Palma hat für Fantasy-Geschichten die richtige Kulisse. Betrachtet man Drehorte wie La Zarza, Los Tilos, Caldera de Taburiente oder Cubo de La Galga, kann man erahnen, welch monumentale Aufnahmen entstehen werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Film Produzenten die Insel als Kulisse nutzen. Die 8-Teilige Netflix Serie „The Witcher“ ist jedoch sicherlich die Wichtigste und bisher größte Produktion auf La Palma.

Viel Aufwand für einen Film.

Für den Hexenfilm „Wiedźmin“, so der Originaltitel des Witcher im Roman, wird jede Menge Aufwand betrieben. Als Hauptquartier und Unterkunft nutzt man die alte Kaserne „El Fuerte“ in Brena Baja. Einige Mitarbeiter der Dreharbeiten wohnen in Hotels in Los Cancajos.

Da der Serien Held „Henry Carvill“ neben eigenem Stundman und Film Team auch einen Tross von Komparsen und Statisten braucht, wurden etwa 200 Personen auf La Palma nach einem Carsting unter Vertrag genommen. Damit keine zusätzlichen „Pilze“ (Glückspilze die zufällig ins Bild stolpern) aufgenommen werden, achtet die Filmproduktion peinlich genau darauf, dass die genannten Drehorte an diesen Tagen abgesperrt und für Besucher geschlossen sind. Insgesamt sind etwa 700 Personen mit dem Dreh beschäftigt.

Der Produzent „NETFLIX“

Vom 1977 gegründeten Streaming Dienst in den USA hat sich Netflix mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und über 15 Milliarden Umsatz zu einem Giganten der Filmwirtschaft entwickelt. Nach seiner internationalen Expansion war der Streaming Dienst 2018 schon in 140 Ländern freigeschaltet. Ab 2013 baute man den Geschäftsbereich durch eigene Filmproduktion aus. Mit großem Erfolg. Es folgten selbst produzierte Filme, Serien und Auszeichnungen wie Emmys.
2018 feierte man große Erfolge mit dem Horrorthriller „Bird Box“.
Nun soll der „Witcher“ an diese Erfolge anknüpfen.

The Witcher.

Die Gestalt des Witcher ist nicht neu. Der Zauberer und Monsterjäger wurde bereits in Comics, Kartenspiele und als Videospiel vermarktet. Nun macht die Figur etwas Werbung für La Palma – auch nicht schlecht.

Hier in diesem Video rührt Netflix die Werbetrommel, erzählt Geschichte und Handlung, sowie es von Roman über Videospiel bis zu den Dreharbeiten der ersten Staffel auf La Palma kam.

Auf ein Ergebnis werden wir allerdings noch eine ganze Weile warten müssen.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1911 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.