News Ticker

Der Wahlkampf hat begonnen.

Wahlkampf auf La Palma

Jeder möchte ins Oberhaus.

Der spanische „Senado“ ist die Kammer der territorialen Repräsentation des spanischen Parlaments. In etwa vergleichbar mit dem deutschen Bundestag. Manchmal geht es dort auch vergleichbar chaotisch zu.

Dennoch wäre jeder Politiker dort gerne vertreten. Das ist aber nicht ganz einfach, weil der kleinen Insel La Palma nur ein einziger Sitz zur Verfügung steht.

Die 266 Sitze der Senatoren werden nach strengen Regeln vergeben.
Die Wähler jeder Provinz dürfen vier Senatoren ins Oberhaus wählen. Inselvolk und afrikanische Enklaven bilden aber eine Ausnahme.

Foto: Miguel Angel Garcia

Gran Canaria, Teneriffa und Mallorca dürfen drei Stühle besetzen.

Kleine Inseln wie Ibiza, Menorca, Fuerteventura, La Gomera, El Hierro, Lanzarote und eben La Palma können nur einen Senator stellen.

Das ist weniger als die autonomen Städte Ceuta und Melilla an der Nordküste Afrikas. Diese haben immerhin das Recht auf je 2 Senatoren.

 

Nur alle 10 Jahre wird daran etwas verändert. Je nach Entwicklung der Bevölkerung wird die Zahl der Sitze im Parlament angepasst.

Nun kämpft man auf La Palma um den einen Sitz im Senado.

Gleich acht Bewerber haben wir für diesen Posten auf La Palma. Nun werden Plakate geklebt und die Werbetrommel gerührt.
Hier sind die Kandidaten:

Rayco Perez Rodriguez von der CGG (Europäische Cero Green Gruppe) (https://vote.europeangreens.eu/de)

Sergio Matos von der PSO (http://www.psoe.es/)
Lenker und Bürgermeister der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma. Er hat an der Universität de Ovideo Pädagogik studiert und stammt aus der Hauptstadt.

Onan Cruz Diaz von der CC (Coalition Canarias) (http://coalicioncanaria.org/)
Onan stammt aus Tijarafe, ist Präsident des Architekten College und Vize Rat für Infrastruktur und Transport. In die Politik kam er 2015 als Stadtrat in Los Llanos.

Borja Perez Sicilia von der PP (Partrtio Popular) (https://www.pp.es/)
1985 geboren ist er in der Gemeinde Brena Baja auf der Ostseite von La Palma der jüngste Bürgermeister der Kanaren und der zweitjüngste in ganz Spanien. Man sagt dem gelernten Diplom Kaufmann hohen Arbeitswillen nach, weil er in zwei Jahren nur sechs Tage Urlaub machte. Im Privatleben liebt er Motorsport und Rally.

Noelia Rodriguez Martin von den Ciudanos (https://www.ciudadanos-cs.org/)
Noelia stammt aus Arecive, hat in La Laguna Informatik studiert und möchte, wenn sie gewählt wird die Liste für die Provinz Santa Cruz de Tenerife anführen.

Jose Luis Cabrera Sanchez von Podemos (https://podemos.info/)
Jose ist geboren in S / C de La Palma und hat eine Ausbildung zum Industrieelektroniker.

Jorge de la Rosa del Toro von Vox (https://www.voxespana.es/)
Jorge ist Arzt in der Gemeinde Los Llanos de Aridane.

Maria Jose Martin Fagundo von der PACMA (Partei gegen Tiermissbrauch) (https://pacma.es/)

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1916 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.