News Ticker

Die Jäger der modernen Welt

fotoBewaffnet mit der Kamera.
Organisiert vom Ministerium für Tourismus, findet am 21. bis 23. Juni in der Gemeinde Los Llanos die erste Unterwasser-Fotomeisterschaft im Apnoe Tauchen auf La Palma statt. Ziel ist es möglichst viele Arten in den Gewässern bei Charco Verde auf digitales Zelluoid zu brennen. Dem Meeresbewohner wird es nicht schaden, Julio Cabrera sieht darin sogar eine Alternative zum Speerfischen, weil es nachhaltiger ist, mit der Kameraausrüstung zu jagen. Harpunettis werden dadurch ihre Speere nicht zu Seite legen, aber die Zahl der Unterwasserfotografen steigt stetig. So werden dann auch neben dem Direktor für Ozeanografie Fernando Ros, große Namen der Szene, wie die Weltmeister David Barrio und Arturo Telle, bei der Veranstaltung erwartet. Details auf der Seite Foto Apnea La Palma.

Apnoe, auch Freitauchen genannt, ist eine Besondere und wohl auch die älteste Form des Tauchens. Da es ohne Tauchgerät, mit nur einem Atemzug unter Wasser geht, erfordert es enorme Sportlichkeit und viel Technik von jedem einzelnen Teilnehmer. Nur so kann er mehrere Minuten die Luft anhalten und genügend Ruhe bewahren, um mit Harpune oder Fotokamera zu jagen.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.