News Ticker

Die Konkurrenz schläft nicht

aguaMega-Aquarium
Eine verbesserte Infrastruktur in der Hauptstadt, mit Stadtstrand und Unterwasserpark, wird in Zukunft dafür Sorgen, dass Santa Cruz etwas attraktiver für Besucher wird. Sollte es jedoch so etwas wie einen kanarischen Wettkampf im Tourismus geben, wir haben ihn bereits verloren.

Bei Besucherzahlen der großen Inseln kann und möchte La Palma nicht mithalten. Dort wo wir dem Besucher die Unterwasserwelt näher bringen möchten, kommen wir nur langsam, auch wenn der erste Enano fertig ist, über die Planungsphase hinaus.

Echte Publikumsmagneten sind hingegen auf Gran Canaria in der Mache.
Dort wurden, wie man lesen kann, die großen Pläne der Loro Parque Betreiber genehmigt. Im Hafen von Las Palmas wird ein 10.000 Quadratmeter großes Mega-Aquarium zum Tourismusmagneten. Etwa 60 Millionen Euro sollen in das Projekt investiert werden.

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.