News Ticker

Die Welt wimmelt von Helden

2Der wahre “heroe” geht angeln.
Töten als Sport, neu ist das nicht, hat aber in der heutigen Zeit einen ziemlich angestaubten touch. Fischen auf einer Insel ist (eine gute, alte) Tradition. Als Wettkampf mutet das allerdings ziemlich neandertalisch an.

Kleiner Bootsausflug gestern. Hafen Sant Cruz de La Palma, nach La Salemera. Keine 10 Meilen, aber 13 Reusen und 4 Netze. …alle leer. Ob die flüchtig gezählten 34 Angler an der Küste daran schuld sind?

Sicher nicht. Die Masse bring den Tod. Seit 20 Jahren erkunden wir die kanarische Unterwassserwelt. Seit 20 Jahren beobachten wir den Verfall des maritimen Lebens. Seit 20 Jahren zählen wir mehr Angler an der Küste. Seit 20 Jahren…
… stoppen wir an dieser Stelle, der Frust wird zu groß.

Wir alle essen gerne frischen Fissch, ich auch. Fischfang ist deshalb nicht pauschal zu verurteilen. Fischer leben davon, dass wir ihren Fang kaufen und genießen. Wettbewerbe im Hochseeangeln, harpunieren oder sonstige Schwanzvergleiche sind allerdings nicht mehr als Kinderspiele. Wer die grösste Murmel mit nach Hause bringt, bekommt ein Nutellabrötchen.

Der neuste Heldenkampf (nach dem Wettbewerb im Hochseefischen letze Woche), ist ein Kräftemessen im Harpunieren (Speerfischen) am kommenden Sonntag. „Ekalis“ erhofft sich davon einen Werbefaktor, an den sich gerne Kleinunternehmer wie Novafoto Óptica, Bazar El Faro, Cafetería & Bistro La Rapadura, Bazar Irca und weitere anhängen. Selbst die AEA, oder das Cabildo Insular lassen sich als Sponsoren einspannen.

Ob sie von einem fremden Planeten stammen?
Ob sie irgendwann verstehen, dass sie negative Werbung machen?
Ob sie irgendwann begreifen?

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.