News Ticker

Dunstglocke über Teneriffa

Probleme beim fliegenden Busverkehr
So hatte Islas Airways darauf gewartet ein Loch in der Wolkendecke zu erwischen und sorgte damit für Verspätungen von 3 Stunden zwischen La Palma und Teneriffa. Binter Canarias hingegen leitete die Flüge nach Teneriffa Süd um und beförderte die Fluggäste per Bus in den Norden der Insel.
 

Mehr Flugverbindungen gibt es ab Sofort aus Deutschland. Air Berlin hat die Kapazitäten von Non Stop Flügen auf die Kanaren, unter anderem nach La Palma um weitere 30 Flüge mit etwa 290.000 Sitzplätzen gesteigert. Der aktuelle Flugplan ist hier:  https://www.airberlin.com/site/flugplan.php?LANG=deu

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.