News Ticker

Erdbeben auf La Palma

Nachtrag 1.5.18

Auch gestern um 22:52 Uhr gab es wieder ein kleines Beben der Stärke 1,2 aus 16 km Tiefe im Südwesten der Insel. Dabei handelte es sich wohl wieder um einen Ausrutscher, weil die Konzentration der Beben in den letzten Wochen zwischen Teneriffa und Gran Canaria lag.

 

Nachtrag 22.4.18

Um 2:05 Uhr heute Nacht konnten die Messgeräte wieder einen Erdstoß vor Fuencaliente aufzeichnen. Er ereignete sich vor der Südspitze im Atlantik, kam aus 11 km Tiefe und hatte eine Stärke von 2,3.

Nachtrag 18.4.18

Das letzte Beben heute ereignete sich südwestlich von La Palma.
Es war ein kräftiger Erdstoß von 3,2 auf der Richterskala. Gemessen wurde er um 21 Uhr 48 in großer Entfernung von ca. 200 km vor der Küste, westlich zwischen El Hierro und La Palma.

Nachtrag vom 13.4.18

Auch gestern den 12.4. gab es wieder einen kleinen Erdstoß von 2,0 aus 21 km Tiefe bei Barlovento. Danach ein weiteres Beben auf El Hierro.

Nach der letzten Serie von Beben wurden die letzten am 4.4. gemessen. Um die Vorgänge zu verstehen, wurde auch das spanische Forschungsschiff „Angeles Alvaino“ vom Spanischen Institut für Ozeanographie eingesetzt.

Die Angeles Alvaino bei der Aarbeit am 25. März im Süden von La Palma

Im Süden von La Palma wurden Proben genommen, wobei erhöhte CO2 Emissionen festgestellt wurden. Dies ist allerdings nicht beunruhigend oder besonders Neu, weil in gewissem Umfang seit Jahrzehnten Kohlenstoffdioxid und Schwefeldioxid an diesen Stellen ausgasen.

 

Nachtrag 4.4.18
Auch gestern gab wieder zwei kleinere Erschütterungen unter der Insel. Ein kleines Zittern von 0,7 im Norden der Insel und ein Beben der Stärke 1,2 bei El Pueblo im Südosten.

Das letzte Beben heute, hat sich aber wieder in den Norden von Teneriffa verlagert.

Der Vulkan rührt sich wieder.

Kommt eine neue Serie an Erdbeben?
Nach dem in den letzten Wochen ruhe unter La Palma war, die Beben hatten sich nach Teneriffa, mit einigen Ausschlägen nach El Hierro verlagert. Gab es um 19:11 Uhr am Montag Abend wieder ein Beben der stärke 1,2 aus 17 km Tiefe vor der Nordküste unserer Insel.

Spürbar war dieser kleine Wackler für die Bevölkerung natürlich nicht.
Es stellt sich lediglich die Frage, ob es sich wieder um einen einzelnen Ausläufer handelt, oder ob in den kommenden Tagen weitere Schwarmbeben zu erwarten sind.

Erdstöße der letzten 2 Wochen.

 


Alles begann am 8. Oktober 2017.

Kleinere Erdstöße und mehrere Schwarmbeben waren in den Folgetagen kaum noch zu zählen. Hunderte von Erdbeben, alle mit geringer Stärke wurden bis zum Jahresende gemessen. Wir haben hier über die Ereignisse geschrieben: Vulkan mit Schluckauf.

Dann weitere Erdbeben 2018.

Nach kurzer Pause setzten sich die Schwarmbeben im Februar fort.
Das letzte Beben auf La Palma war am 1. März. Danach war Ruhe, die Erdstöße verlagerten sich nach Teneriffa.

Details dazu finden Sie hier:

La Palma Vulkan bleibt Aktiv

Über Graja (2003 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*