News Ticker

Falscher Alarm, es waren keine Flüchtlinge

boocuyPatera war ein Fischerboot.
Anwohner aus El Remo in der Gemeinde Los Llanos de Aridane auf der Westseite von La Palma hatten gestern um 21 Uhr 30 die Guardia Civil verständigt, weil sie glaubten, ein Flüchtlingsboot vor der Küste gesichtet zu haben. Polizei und Rotes Kreuz leiteten daraufhin eine Suchaktion ein.

Bis 23 Uhr suchte man das Gebiet von Charco Verde bis Tazacorte zu Land und Wasser ab, dann wurde Entwarnung gegeben. Das Flüchtlingsboot war ein Fischer, so wird vermutet.

Bereits im März 2013 überquerten 12 Flüchtlinge aus dem Senegal mit einem kleinen Boot den Atlantik, um dann an der Nordküste, völlig dehydriert von der Guardia Civil aufgegriffen zu werden. Ihr Boot mit dem Namen cayuco soll nun Teil des geplanten Unterwasserpark vor der Hauptstadt werden. Infos dazu hier.

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.