News Ticker

Finanzkapriolen, Ordnung muss sein.

cobMan muss nicht alles verstehen.
Weshalb dem spanischen Staat das Geld aus geht? Als volkswirtschaftlicher Leihe kann ich das nicht sagen, wohl aber meine Gedanken schweifen lassen. Hierzu eine kleine Geschichte über „tasas“.

Eine Tasa ist keine Steuer, sondern Abgaben, die jemand für eine Dienstleistung der Behörden zu zahlen hat, wenn er zum Beispiel einen neuen Ausweis benötigt. Bearbeitungskosten also, die nicht von der Allgemeinheit zu tragen sind.

Ich habe eine solche Dienstleistung, in diesem Fall kein Ausweis, aber das tut nichts zur Sache, in Anspruch genommen. Und hier beginnt die Kurzgeschichte.

Den üblichen Antrag ausgefüllt und bei der zuständigen Behörde eingereicht. Dann passierte, sie ahnen es schon, erst einmal nichts. Einige Wochen später ein Einschreiben. Antrag in Ordnung, Unterlagen korrekt. Noch zu zahlen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 0,39 Cent um den Vorgang zu beenden. Der Antrag war dringend, also direkt zum Sachbearbeiter um die 39 Cent zu begleichen.

So einfach geht das allerdings nicht.
„Tasas können nur per Banküberweisung bezahlt werden“ teilte mir der freundliche Sachbearbeiter mit und stellte direkt ein Überweisungsformular aus, mit dem ich die Summe von 0,39,- Cent bei einer Bank einzahlen kann. Kostenlos, wie er mir versicherte, denn die Überweisungskosten werden von der Behörde getragen.

Nun, da alles erledigt ist, habe ich etwas Zeit zum Rechnen.
Commision der Bank 0,78 Cent
Porto Einschreiben 2,87 Cent
Gesamtkosten 3,65 Euro für einen Rechnungsbetrag von 0,39 Cent.

Oh, je. Eigentlich wollte ich noch die Kosten des Mitarbeiters rechnen, der den Einschreibebrief verfassen musste, aber das Lasse ich besser. Bei einem Vorgang, der sich jährlich bei 1. Mio. Menschen wiederholt, reicht eine einfache Hochrechnung.
Verwaltungsverlust 3,62 Euro x 1.000000 ist 3.260.000 Euro.

… 0,39 Cent. Ordnung muss sein.

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.