News Ticker

Fischkroketten echt lecker

Croquetas de pescado beherrscht auf La Palma jede Hausfrau und wer auf der Insel urlaubte sollte sie kennen. Deshalb hier ein weiteres Rezept aus der Nachbarschaft.

Dass die Zubereitung etwas aufwendiger ist stört dabei kaum, der himmlische Geschmack ist die Arbeit wert. Und wenn man dann schon Mal dabei ist – macht man halt gleich eine größere Menge. Denn eingefroren hat man so immer schnell ein kulinarisches Wunder auf dem Tisch.

Verwenden kann man dazu von Tunfisch oder fast jede Art von Fisch.
Der Palmero schwört jedoch auf Bacalao (Kabeljau).

Diese Zutaten benötigen Sie:
300 Gramm Kabeljau (Bacalao)
200 Gramm eingesalzener Fisch (bacalao desalado) **
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
4 Eier
150 Gramm Mehl
150 Gramm Butter
1 Prise Salz (etwas mehr ohne Salzfisch)
1 Spritzer Zitronensaft
Schwarzer Pfeffer
950 ml Milch
Etwas Muskatnuss
30 Gramm Petersilie
Olivenöl
Paniermehl

Für das Original beginnt die Arbeit früh.
** Bacalao desalado (eingesalzener Fisch) macht die Arbeit mühsamer und ist nicht unbedingt erforderlich. Allerdings gibt er den Fischkroketten eine ganz besondere Note. Wer ihn nutzen möchte sollte so vorgehen:

Kaufen Sie eingesalzenen Bacalao, Sie bekommen ihn in fast allen Supermärkten, und legen Sie den Fisch für 24 bis 30 Stunden in kaltes Wasser ein. Das Wasser sollte alle 7 bis 8 Stunden gewechselt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Danach kann er leicht getrocknet und zerkrümelt werden. Einige Supermärkte verkaufen auch bereits entsalzte Kabeljaukrümel. Damit spart man sich diese Arbeit.

Zubereitung der Fischkroketten:

Als erstes lassen wir gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl bei kleiner Hitze gar ziehen und geben den zerkleinerten Salzfisch für etwa 3 Minuten hinzu. Dann kommt der frische Bacalao für weitere 2 Minuten hinzu. Jetzt können wir mit etwas Muskat, Zitrone und Pfeffer würzen. Alles zusammen stellen wir zur Seite und nutzen die Pfanne weiter.

Wir geben die Butter, Knoblauch und Petersilie in die Pfanne, rösten es leicht an und geben das Mehl hinzu. Jetzt kommt unter leichtem Rühren die Milch in die Pfanne bis sich ein homogener Brei entwickelt. Dann geben wir den vorbereiteten Fisch hinzu und lassen alles zusammen 4 bis 5 Minuten leicht köcheln. Ist der Brei fest, stellen wir zur Seite und lassen es etwas abkühlen.

In dieser Zeit schlagen wir die Eier auf und richten unser Paniermehl.
Aus der Teigmasse formen wir kleine Kroketten. (Ob mit dem Löffel oder von Hand nimmt auf den Geschmack keinen Einfluss.) Diese stellen wir noch einmal für 20 Minuten in den Kühlschrank damit sie fest werden. Danach werden die Fischkroketten in Ei und Semmelbrösel paniert und in Olivenöl ausgebacken.

Der Geschmack überzeugt.
Nicht heiß, nicht kalt. Am besten schmecken die „Croquetas de bacalao“ lauwarm. Was Sie nicht benötigen kann ins Gefrierfach und ist dann auch Wochen Später schnell zur Hand.
Wichtig dabei ist, dass die Fischkroketten nicht gefroren in Öl kommen. Sie sollten vollständig aufgetaut sein.

Eine Beilage benötigen Sie nicht.
Croquetas de bacalao eignen sich als Hauptspeise mit einem Gemischten Salat, als schmackhafte Vorspeise oder als Ergänzung für ein reichhaltiges Tapas Buffet.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1914 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.