News Ticker

Gartenmöbel rein, Gartenmöbel raus

In welche Richtung drehen wir denn nun?

Sommerzeit ade, nun kommt der Winter.
Bald ist es wieder soweit. Noch im 19 Jahrhundert orientierte man sich bei der Zeitnahme am Stand der Sonne. Dies hatte zur Folge, das fas jeder Ort seine eigene Zeit hatte. Selbst innerhalb eines Landes gab es Zeitunterschiede, die alleine von Bayern nach Berlin 7 Minuten betrug. Dies änderte sich 1884, als Washington die Welt in 24 Zeitzonen änderte. Die erste Sommerzeit, so kann man lesen, gab es bereits 1916 im Deutschen Kaiserreich. Diese wurde allerdings 3 Jahre später wieder zurückgenommen.

Wer hat an der Uhr gedreht? Als 1996 das Öl in Europa knapp wurde und zum Sparen zwang, einigte man sich auf die noch heute geltende Zeitumstellung. Allerdings belegen Zahlen der Kritiker, das die daraus resultierenden Kosten, alle Ersparnisse zunichtemachen. Man denkt an einigen Stellen bereits darüber nach, die Sommerzeit wieder rückgängig zu machen. Bis dahin gelten zwei einfache Regeln weiter.

Die Sommerzeit beginnt am letzten Sonntag im März. Die Winterzeit beginnt am letzten Sonntag im Oktober.

 

.

Was denn nun, Uhr vorstellen oder zurück drehen? Für einige immer wieder verwirrend. In der Nacht zum Sonntag wird bei der Sommerzeit um 2 Uhr, die Zeit auf 3 Uhr nach vorne gestellt. Bei der Winterzeit wird sie von 3 Uhr auf 2 Uhr nachts zurückgestellt. Eine kleine Gedankenhilfe:

Im Sommer stellen wir die Gartenmöbel vor das Haus, im Winter stellen wir sie zurück ins Haus.

Am Sonntag den 28. Oktober stellen wir um 3 Uhr nachts die Gartenmöbel zurück ins Haus. Wir haben dann 2 Uhr Winterzeit.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.