News Ticker

Heiliges Wasser heilt auf La Palma noch nicht

Es bewegt sich etwas um die heilige Quelle
Ein neuer Motor für den Tourismus der Insel soll angeworfen und die Fuente Santa (heilige Quelle) für Besucher zugänglich werden. Von Thermalbad bis zur Abfüllung des sagenumwobenen Wassers gab und gibt es viele Ideen in der Gemeinde Fuencaliente. Vorweg steht jedoch eine Millionenschwere Renovierung um die Quelle sicher und zugänglich zu machen. Bei dem Ausbruch des Vulkans San Antonio wurde die „Fuente Santa“ unter Lava begraben.

Erst 2005 wurde die Quelle in mehr als 180 Meter Tiefe wieder entdeckt und man begann mit der  Freilegung. Bereits 5 Becken mit naturbeheiztem Wasser sind in dem Tunnelsystem vorhanden. Schon Im 17. Jahrhundert sollen die Heilkräfte des heißen Wassers weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gewesen sein. Daran möchte man anknüpfen. Wir werden sehen was sich daraus entwickelt.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.