News Ticker

Heute News aus La Gomera

sebastianLa Palma Nachrichten vermisst?
Ein kurzes Update für unsere Leser, die in den letzten Tagen unsere News vermisst haben. Für eine Motorradrundfahrt auf La Gomera haben wir uns eine kleine Auszeit genommen, die selbstverständlich nicht dauerhaft ist.

Ab Dienstag gibt es wieder Aktuelles von und über die Isla bonita. Bis dahin eine kleine Fotostrecke über unsere Nachbarinsel La Gomera.

Fast so schön wie La Palma, alles etwas kleiner und beschaulicher. Nicht ganz so grün, nicht ganz so hoch, nicht ganz so steil, nicht ganz so viele Bananen. Eben nur fast wie La Palma.

mototour

In einer Disziplin kann La Gomera jedoch Punkten. Was den Zustand der Straßen betrifft, ist La Palma weit abgeschlagen. Keine Risse, kein Schlagloch gefährdet den Motorradfahrer. Glatte Asphaltbeläge, an denen die Reifen kleben. Wie auf Schienen gleiten die Motorräder durch zahlreiche Kurven in atemberaubender Landschaft. Ein Trip, den man einem begeisterten Motorradfahrer ohne Einschränkung empfehlen kann.

1a

2b

3c

Was das Landschaftsbild noch immer etwas trübt, sind die vielen Waldschäden durch die letzten Brände im Parque National de Garajonay, die auf La Gomera zeitgleich aber noch stärker als auf La Palma wüteten.

wald

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1916 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

2 Kommentare zu Heute News aus La Gomera

  1. leider muss ich euch die Motorradsuppe versalzen: Lärm, oft zu schnelles Fahren und Luftverschmutzung sind die Zutaten, die den geneigten Wanderer und/oder ruhesuchenden Touristen (und vermutlich auch viele Kanaren, und jedes sonstige Lebewesen sowieso) stören, wenn mal wieder chromglänzende Zweiräder durch die Landschaft brettern. Ich bin über jeden nicht perfekten, unbegradigten Strassenkilometer dankbar, der sich noch halbwegs leidlich in die Landschaft fügt. Sichere Straßen ja! Aber Rennbahnen wie auf Gomera sind verzichtbar! Wenn man daraus gar Autobahnen machte, könnte man noch schneller vorankommen!
    Die letzten 6 km vor Fuencaliente, aus Richtung Las Manchas gesehen, geben jedenfalls einen kleinen Vorgeschmack auf den weiteren Ausverkauf der Natur auf La Palma. Derartige Verwendung von EU-Geld kann ich nicht begrüßen. Wie wäre es, wenn der geneigte Motorradfahrer seine Beine und Füße wieder zum Laufen benutzte? Spaß kann man auch auf weniger nervtötende Art haben!
    Mit polemischen Grüßen, Detlef

  2. Ich bin mir nicht sicher, ob es auf La Gomera überhaupt Wanderer gibt, auf den gut ausgebauten Straßen, sorry Rennstrecken wie das Detlef nennt, sind mir jedenfalls keine begegnet. Möglicherweise sind die rucksackbepackten Stiefelträger ja im Gebirge unterwegs. Ich bin mir auch nicht sicher, ob jemand gegen Luftverschmutzung wettern sollte, der tausende von km über den Atalntik fliegt, um den palmerischen Wald zu zertrampeln.

    Aber Spaß beiseite … Hört sich das nicht etwas wirr an?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.