News Ticker

Im August gehen wieder Wünsche in Erfüllung

sternbildMeteoritenschauer am palmerischen Nachthimmel.
Meteorerscheinungen dauern nur Bruchteile einer Sekunde und entstehen, wenn Teilchen aus Staub, Metall oder Gestein auf die Erdatmosphäre treffen und dort verglühen. Sind die, bis zu 70 Kilometer pro Sekunde schnellen Teilchen bis 10mm groß und maximal 2 Gramm schwer, spricht man von einer Sternschnuppe.

Wer sie sieht, sollte die Augen schließen und sich etwas wünschen, weil der Traum dann in Erfüllung geht. So jedenfalls ein alter Volksglaube. Sollte das tatsächlich stimmen, werden im kommenden Monat viele Wünsche auf La Palma in Erfüllung gehen.

In den Tagen um den 12. August erwarten die Wissenschaftler wieder einen ganzen Sturm Sternschnuppen. Die Perseiden, so nennt man den jährlich wiederkehrenden Meteorstrom, haben ihren Ursprung im Sternbild des Perseus. Wer sich das Phänomen im Sternenhimmel von La Palma ansehen möchte, hat in der Nacht vom Montag des 12. August die besten Chancen, da die Erde im Halbmond steht und damit gute Sicht auf den Nordhimmel frei gibt. Suchen sie sich gegen Mitternacht einfach einen dunklen Fleck, was auf La Palma nicht schwer fällt, machen sie es sich bequem und genießen sie das Schauspiel.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1920 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.