News Ticker

Kanaren – Traumurlaub – La Palma

Ein Statement für die Isla bonita 
Auf den Wanderwegen der Cumbre, Caldera de Taburiente oder dem Lorbeerwald im Nordosten drängen sich keine Millionen von Touristen. Dennoch ist La Palma eine Reise wert. Eine genaue Planung der Urlaubsaktivitäten ist nicht notwendig, ja nicht einmal empfehlenswert, zu schnell wechseln die Wind- und Wetterbedingungen auf der kleinen Kanaren Insel. Ob heute ein Besuch in einem der zahlreichen Museen, das Besichtigen von Weinbergen, Salzsalinen oder Bananenplantagen auf dem Wunschzettel steht, oder eine kleine Tauchsafari in die Unterwasserwelten aus Lava? Diese Entscheidungen trifft man besser kurzfristig vor Ort.

Dort Urlaub machen wo alle sind? Nein, wer nach La Palma fliegt sucht den individuellen Urlaub. Sucht zauberhafte Natur, atemberaubende Steilküste und einmalige Wanderwege mit einmaligen Aussichtspunkten auf abgelegene Orte. Verbunden sind diese seit jeher durch kleine Pfade durch die steilen Berge und Täler. Auch ortsunkundige Wanderer finden sich schnell zurecht, da die meisten Wegstrecken gut sichtbar markiert sind. Auch das Wandern auf abgelegenen Ziegenpfaden, die sich nicht nur in den Bergen, sondern auch gefährlich nahe an den Klippen entlang ziehen ist ein echtes Abenteuer. Örtliche Anbieter mit gut organisierten, und geführten Wandertouren findet der Urlauber auf jeder Inselseite.

Steil ist die Insel, sehr steil. Wie Schwalbennester kleben die kleinen Häuser und Ortschaften an den Hängen, gleich einem Adlerhorst über den Klippen und bei jedem Blick offenbart sich der tiefblaue Atlantik. Traumhafte Sonnenaufgänge über dem Meer kann man auf der Ostseite, beschauliche Sonnenuntergänge im Westen der Insel genießen. Wer das Meer und den Atlantik liebt, findet von Segeln, Surfen, oder Tauchen,vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Besonders beeindruckend ist eine Kajak Tour entlang der schroffen Steilküste. Dabei eröffnet sich ein ganz besonderer Blick auf die Insel und ihre vielen kleinen Strände, die oft nicht von Land zugänglich sind. Wer sich in Neptuns Reich begibt, taucht auf La Palma über dem jüngsten Meeresgrund Spaniens, geformt aus flüssigem Lava. Diese fischreichen Tauchgewässer kann der Urlauber bei einem Schnuppertauchen im Meer auch ohne Tauchschein erleben.

Mehr zum Tauchen, Uralub und Wassersport bei Buceo Sub…

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.