News Ticker

Kanarische Tourismusgeschichten

Die Kanaren, beliebt und teuer
Das Wort „teuer“ ist stets mit Vorsicht zu genießen denn es vermittelt einen subjektiven Eindruck, der durch die persönliche Wahrnehmung konstruiert wird. Statistiken hingegen sprechen eine deutlichere Sprache, wenn gleich auch sie unterschiedlich gedeutet werden können. So zum Beispiel die trivago HPI Studie (Hotel Preis Index) aus diesem Monat.

Danach sind Hotels auf den Kanaren, mit einem durchschnittlichen Tagespreis von 109,- Euro, die teuersten in ganz Spanien. Dicht gefolgt von den Balearen, die mit 102,- Euro ebenfalls weit über dem spanischen Durchschnitt (84,- Euro) liegen. Europaweit ist ein Hotelzimmer mit 220,- Euro in Genf am teuersten. Allerdings sind spanienweit die Preise am Fallen. So zum Beispiel in der Provinz Grand Canaria mit minus 9% oder Teneriffa mit einer Preissenkung von bis zu 15%. Auf dem spanischen Festland erwartet man hingegen eine Preissteigerung von 3% bei Übernachtungskosten.

Tendenzen, die auch bei uns auf La Palma zu beobachten sind. So ganz passt unsere Insel jedoch nicht in die Strickmuster der großen Touristendestinationen, dazu ist die Isla bonita zu wenig frequentiert und das möchte man ändern. Man sucht nach neuen Attraktionen. So soll die 1677 vom Vulkan San Antonio verschüttete „Fuente Santa“ noch in diesem Jahr die Gemeinde Fuencaliente um eine Attraktion reicher machen. Seit ihrer Wiederentdeckung im Jahr 2004 wird daran gerüttelt und geschraubt. Der Bürgermeister hofft nun auf ein erfolgreiches Besucherzentrum an der 50 Grad heißen Quelle.

Werbetrommeln für La Palma gibt es im Jahr 2013 auf 15 internationalen Tourismusmessen. Neben traditionellen Märkten wie Deutschland, Holland oder England, wird das Augenmerk nun auch verstärkt auf den nordischen Touristen gerichtet. Welche Erfolge dabei erzielt werden, wird die Zukunft zeigen. Sicher ist, auf La Palma wird es bei einem ländlichen Tourismus bleiben. Große Hotels spielen eine Nebenrolle, denn der Besucher wohnt zum größten Teil in Apartments oder Ferienhäusern.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.