News Ticker

Kapuziner auf der Flucht vor der Guardia Civil

gesuchtWer fängt den Affen
Die aus Amerika stammende Affenart der Kapuziner ist auf allen Kontinenten zu finden. Als Begleiter von Tiershows, in Privatbesitz und als beliebter Zooinsasse eroberten die kleinen Äffchen die Welt. So landeten sie auch in unserem Zoo auf La Palma. Einer dieser Kapuzineraffen hatte es wohl satt, von allen Seiten begafft zu werden. Er packte seine Koffer und nutzte die erste Gelegenheit um auszubüchsen.

Seither läuft die Fahndung bei der Guardia Civil. Gesichtet wurde der Gejagte gestern im Valle de La Luna. Allerdings waren weder die Anwohner der Gemeinde Breña Alta, noch die Polizeieinheiten der Seprona in der Lage, dem kleinen Affen Handschellen anzulegen.

Kapuzineraffen gelten als intelligente Allesfresser aus der Gruppe der Neuweltaffen. Ihr Lebensraum ist von Laubwäldern über Regenwald bis Gebirge sehr flexibel. Auch seine Ernährung würde auf La Palma kein Problem darstellen denn von Früchten und Knospen, bis Insekten und Kleintiere schmeckt ihm so ziemlich alles. Auf seiner Flucht wird ihm dies jedoch nicht lange helfen denn sein Radius ist mit einer Tagesstrecke von 1 bis 3 km eher begrenzt und seine Gewöhnung an den Menschen ebenfalls nicht hilfreich.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

1 Kommentar zu Kapuziner auf der Flucht vor der Guardia Civil

  1. Ich hoffe, er kann die Freiheit noch etwas geniessen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.