News Ticker

La Palma aus neuem Blickwinkel betrachten

landSicht auf den Atlantik aus allen Lagen.
Insulaner und Gäste haben eine Gemeinsamkeit. Wo auch immer sie sich befinden, das Meer ist fast jeder Zeit sichtbar. Wir blicken auf den Horizont und lassen die Gedanken schweifen. Ebenso faszinierend ist die entgegengesetzte Blickrichtung. Ein Blickwinkel den, wer nicht gerade mit dem Schiff nach La Palma kommt, kaum jemand kennt. Dem Betrachter bleiben so einzigartige Eindrücke der steilen Küste, vom wilden Atlantik ausgewaschene Höhlen und Torbogen einfach verborgen. Wer Impressionen dieser traumhaften Landschaft mit nach Hause nehmen möchte, wird den festen Boden unter den Füßen verlassen und sich auf schwankende Dielen begeben müssen.

Landpiraten und Süßwassermatrosen, die sich aufs Wasser wagen, finden im Hafen von Tazacorte, von Delfintour über Ausflüge mit dem Katamaran bis zu Whale Watching zahlreiche Anbieter. Da reicht es aus, sich mit einer Kamera zu bewaffnen, an Bord zu gehen und die teils kräftige Atlantikprise zu genießen.

Passive Erlebnistouren sind nicht jedermanns Sache. Wer agieren und sich etwas sportlich betätigen möchte, findet beim Ocean Kajaking bessere Möglichkeiten. Kanuwandern entlang der Küste stellt auch für unbedarfte Beginner kein Problem dar. Wer etwas Besonderes erleben möchte, findet Veranstalter in Los Cancajos auf der Ostseite und in Puerto Naos auf der Westseite von La Palma. Beide organisieren ihre Touren je nach Wind und Wetterlage rund um die ganze Insel. Ansprechpartner im Westen ist „Partner4La Palma“ im Osten „Buceo Sub La Palma.

Axel Schweinberger von Partner4La Palma bietet neben Kanu Touren und Kajakverleih auch geführte VIP-Landausflüge, von City Tour bis Vulkanwandern durch. Infos gibt es per E-Mail unter axel@partner4lapalma.com.

Bei Buceo Sub La Palma finden sie von der kleinen 2 Stunden Kanu Tour bis zu Tagesausflügen entlang der Küste, auch Tauchkurse und Tauchausflüge. Kreuzfahrtschiffe wie die Aida führen ihre Paddeltouren mit dem, auf Wassersport spezialisierten, Dive Center Buceo Sub durch.
Details zum Programmangebot auf der Homepage.

Aktive Freizeitgestaltung mit Kanuwandern, aber auch Biketouren oder Camping ist ebenfalls bei „Ekalis“ im Programm. Dort ist man nicht auf Wassersport spezialisiert, das Unternehmen fasst sportliche Aktivitäten, Bildung und Kultur zusammen. Infos gibt es bei Nelson Perez unter nelsonperez@ekalis.com.

Einschränkungen zum Kanuwandern auf dem Atlantik gibt es wenige. Kajaks und Sicherheitsausstattung werden von Veranstalltern gestellt. Selbst mitbringen sollte man etwas Sportlichkeit und Abenteuerlust. Auch schwimmen sollte man können denn der Atlantik ist zum stehen zu tief:-)

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.