News Ticker

La Palma Urlaub ist sicher

Polizei leistet gute Arbeit.

La Palma ist in den Top 10 der sichersten Orte in Spanien. Die Kriminalitätsrate, gemessen an Delikten je 1000 Einwohner, ist sehr niedrig, die Aufklärungsquote hoch.

So jedenfalls sagt es „Angel Cervero“ Kapitän der Guardia Civil. Als Begründung nennt er eine gute Leistung seiner 150 auf La Palma stationierten Beamten, so wie enge Zusammenarbeit mit der Policia Local, Policia National und der Bevölkerung. Auch der Umstand, einer kleinen, übersichtlichen Insel, auf der notorische Diebe meist bekannt sind, spielt der Guardia Civil in die Karten.

Für den Notfall: Polizei und Zuständigkeit

 

Häufige Verbrechen.

Die häufigste Art von Verbrechen auf La Palma soll der Diebstahl von Avocados sein. Nicht die einzelne Frucht, ganze Felder wurden in nächtlichen Aktionen schon leer geerntet.

Ebenfalls ganz oben in der Statistik sind Drogendelikte. In diesem Bereich hat die Guardia Civil in den letzten Jahren jedoch zahlreiche Fahndungserfolge und Verhaftungen zu verbuchen. Damit sank auch die Zahl an Kleindelikten wie Diebstahl, die häufig Folgen der Beschaffungskriminalität sind.

 

Gefahr für Touristen.

Verbrechen gegen das Eigentum, so nennt man hier kleinere Diebstähle, gibt es, wenn auch selten, auch auf einer so sicheren Insel wie La Palma. Man kann also nur empfehlen, Autos abzuschließen und Wertsachen wie Bargeld nicht unbeaufsichtigt in der Ferienwohnung zu lassen.

Zwar sind die Freunde fremden Eigentums meist stadtbekannt und in der Regel schnell gefasst, aber insbesondere bei Kleindelikten ist es hier wie vielerorts auf der Welt. Kurz nach der Verhaftung trifft man die „Ladrones“ wieder auf der Straße, weil Justiz meist nicht so schnell wie unsere Polizei ist.

Auf La Palma dürfen Sie sich noch Sicher fühlen.
Bleiben Sie dennoch Wachsam, mit etwas Vorsicht erspart man sich Zeit und Ärger.

 

Das könnte Sie ebenfalls Interessieren:
Wer raubt auf La Palma Geldschränke?
Kriminalität auf den Kanaren

Über Graja (2009 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*