News Ticker

Mehr Platz für La Palma Hühner

Maßnahmen zum Schutz von Legehennen werden umgesetzt. Kleine Betriebe mit weniger als 350 Hühnern sind auf La Palma von den neuen Vorschriften nicht betroffen. Lediglich eine Hühnerfarm in Barlovento soll mit etwa 25.000 Hennen von erforderlichen Reformen betroffen sein. Die klassische, enge Käfighaltung, mit 18 Hennen je qm ohne Auslauf, soll damit von Bauernhöfen dauerhaft verband, und durch biologische Bodenhaltung ersetzt werden.

Das Decreto 773/2011 wurde von der Kanarischen Regierung umgesetzt, um die Richtlinien der EU Gesetzgebung über Mindestnormen für Legehennen zu erfüllen. Ab 2012 ist eine Käfighaltung verboten. Bei Freiland und Bodenhaltung sind nur 9 Hennen je qm erlaubt, bei Feilandhaltung haben die Hennen noch einen Auslauf von mindestens 400 qm. Dies ist nicht nur eine artgerechtere Haltung, es verbessert auch die Produkte.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.