News Ticker

Mit dem Zelt in freier Natur – Campingverbot auf La Palma

Illegales campieren kann teuer werden
Ein großer Teil der Gäste die nach La Palma kommen, kommt wegen der Natur dieser Insel. Als Naturliebhaber ist das Camping perfekt um für einige Zeit im Einklang mit der Natur zu leben, andere Menschen kennen zu lernen und die Schönheiten der Insel zu erleben. Aber vorsicht, wildes   Zelten ist auf La Palma nicht erlaubt. Es gibt auf der Insel jedoch einige ausgewiesene Plätze an denen es möglich ist. Diese offiziellen Campingplätze sind mit (wenn auch einfachen) sanitären Anlagen, Feuerstätten und Wasser ausgestattet. In der Regel muß auch vorab eine Genehmigung eingeholt werden. So zum Beispiel bei La Fajana in der Gemeinde Barlovento, oder der Caldera de Taburiente.

Ein Campingverbot wurde jetzt von der Gemeinde Puerto Naos erlassen. Übernachten im Zelt oder Caravan ist nun in Puerto Naos und Charco verde mit der Begründung hygienischen Probleme verboten. Die Polizei wurde angewiesen das Verbot zu kontrollieren und bei Verstößen mit einem kräftigen Bußgeld einzuschreiten.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.