News Ticker

Närrisches Götter-Wetter zum Karneval

Göttliches La Palma Wetter

Wenn Wettergötter Fasching feiern kann das auf La Palma schnell Chaotisch werden.

Zwar hat Sonnengott „Ra“ im Augenblick noch alle Fäden in der Hand, doch nach Aussagen der Wetterdienste soll am Sonntag „Aiolos“, Gott der Winde das Zepter übernehmen und damit beginnt das närrische Treiben.

Alles startet am heutigen Samstagabend mit „Boreas“ und „Eurus“, die Götter der Nord- und Ostwinde machen sich wichtig und blasen unsere Pelucas weg. Der staatliche Wetterdienst AEMET rechnet mit heftigen Böen aus Nord und Nordost.

Dann kommt der Coolest monkey in the jungle.
Euronotus“ Gott der Südwinde tut sich mit „Seth“ Gott der Wüstenwinde zusammen. Die beiden Narren schicken uns im Februar Augustwetter mit reichlich Sand und starkem Wind.

Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der Kanarischen Inseln hat deshalb Wetteralarm der Stufe Orange ausgerufen. Wind, Welle und Calima werden erwartet.

Dia de los Indianos.
Und weil wir was blöderes in keinem Tierpark finden, mischt sich Montag auch noch „Petrus“ unters närrische Volk um seine Himmelsschleusen zu öffnen. Mit im Gepäck eine Gewitterfront aus Blitz und Donner, weil auch „Thor“ seinen Spaß an Indianos haben möchte.

Nun ja – Vegetationsgott „Tinia“ wird es freuen.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1979 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.