News Ticker

Neue Sorgen um den Flugverkehr

Aschewolke behindert auch Kanarenflüge

Die Flughäfen Berlin, Hamburg und Bremen wurden bereits zeitweise geschlossen. Auch einige Flüge zu den kanarischen Inseln waren betroffen. Im Augenblick ist die Wolke auf eine für den Flugverkehr unwichtige Höhe gesunken. Wetterdienste in ganz Europa beschäftigen sich mit dem möglichen, weiteren Verlauf der Behinderungen. Flüge nach La Palma sind noch nicht storniert worden, die Tourismusbranche der Insel befürchtet jedoch ähnliche Folgen wie bei dem im vergangenen Jahr ausgebrochenen Gletschervulkan Eyjafjalla. Damals saßen hunderte Urlauber fest und führten zu großen Einbusen bei vielen Firmen auf La Palma.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.