News Ticker

Neue Woche neues Glück

Es ist wieder Montag und noch 6 Tage bis zur geplanten Verlängerung. Was erwartet uns in dieser Woche?

Die Zeit wird kürzer

37 Tage Hausarrest (20.4.2020)

Stumpfen Sie auch langsam ab?

Seit Wochen verfolgen wir die Entwicklung des Coronavirus, nicht nur in Spanien oder den Kanaren, auch Weltweit möchte man wissen, wie die aktuellen Dinge stehen.

Zu Beginn war man ziemlich verblüfft, weil man so etwas nicht erwartet hätte.

Dann der Schock. Kann das denn wahr sein, – dachte man.

Mit der Zeit liest man die Zahlen wie pragmatisches Vieh, das zur Schlachtbank geführt wird. Das Entsetzen bleibt, – dennoch lesen wir die Zahlen, nehmen sie hin und vergessen.

Vielleicht ist es auch Glück etwas abzustumpfen. Es könnte den Einstieg in die irgendwann folgende Normalität erleichtern. Vergessen wird dieses Schreckgespenst für lange jedoch Zeit nicht.

 

Entwicklung bis heute: 

Zu Beginn

Aktuell

Weltweit           145.374

2.404.745 

Genesen

 628.816

Verstorben

165.273 

  
Spanien                 5.232

198.674 

Genesen

77.357 

Verstorben

 20.453

  
Kanaren                     63

 2.067

Genesen

 813

Verstorben

 119

  
La Palma                      2

 86

Genesen

47 

Verstorben

 6

 

Weltweit hat es die USA bisher am meisten Betroffen. Dort zählt man heute 759.766 infizierte und 40.683 Todesopfer. Bei diesen Zahlen kann einem dann doch wieder schwindelig werden.

Auf La Palma freut man sich heute über eine freie Intensivstation. Kein Covid-19 Patient muss dort noch behandelt werden. Auf normaler Station liegen noch 4 Erkrankte, zu Hause unter Quarantäne 50 Menschen und 47 wurden gesundgeschrieben. Damit haben wir aktuell noch 32 aktive Coronafälle auf der Insel.

Politik und Wirtschaft streiten.
Unterdessen gehen Meinungen der Politiker, Wissenschaftler und Unternehmer weiter auseinander. Die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt der Wiedereröffnung spaltet die Gemüter.

Sicher ist halt nur, dass gehandelt werden muss. Nur wie? Keine einfache Angelegenheit, weil je später, desto sicherer. Allerdings ist auch sicher, dass der spanische Staat und autonome Gebiete wie das kanarische Archipel finanziell am Ende stehen und Finanzierungen dieser Zustände, je länger es dauert, nicht mehr stemmen können.

Aktuelles zum Wochenbeginn.
Der Premierminister hat dem Parlament eine Verlängerung des Alarmzustands um 15 Tage vorgeschlagen. Wir werden also eine Verlängerung der Ausgangssperre bis zum 9. Mai erhalten. So jedenfalls gab es Pedro Sánchez auf einer Pressekonferenz bekannt. Gleichzeitig soll es jedoch eine Lockerung für Kinder geben, damit diese unter noch nicht näher bezeichneten Einschränkungen draußen spielen können.

Ebenfalls wurde angekündigt, dass nach dem 9. Mai eine vorsichtige Deeskalation beginnen wird. Diese soll für alle Gleichzeitig sein.

Also nichts mit Versuchslabor Kanaren.

Versuchslabor Canarias

 

Bis zum 26.4. können Sie noch mitmachen.

Denken Sie schon an Urlaub auf La Palma?

  • Ich fliege noch 2020 auf die Insel (49%, 81 Votes)
  • La Palma ist für 2021 eingeplant. (30%, 50 Votes)
  • Vielleicht - Irgendwann (10%, 16 Votes)
  • Nein, Ich werde nicht mehr Reisen. (6%, 10 Votes)
  • Ich bin mir nicht Sicher und warte ab. (6%, 10 Votes)

Total Voters: 154

Loading ... Loading ...

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

2 Kommentare zu Neue Woche neues Glück

  1. Hermann Nördershäuser // 20/04/2020 um 16:13 // Antworten

    Hallo La Palma Freunde,
    wir haben vom 26. 6. 2020 eine 3-wöchige Pauschal-Reise (Bungalows Francisca) La Laguna gebucht. Ist Optimismus angebracht?
    Schöne Grüße

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.