News Ticker

Notfallplan Aktiviert

Gefährliche Wetterlage.

Kommt das Wetter aus West /Südwest, ist das selten ein gutes Zeichen. Die erste Regenfront ist durch, doch es kommt noch schlimmer.

Der staatliche Wetterdienst Aemet hat eine besondere Mitteilung herausgegeben und warnt vor extremen Wetterereignissen auf den Kanarischen Inseln. Besonders fett kommt es mit Starkregen, Sturm, Gewitter und heftigen Wellen bereits am Sonntag.

Ab Sonntag wird es gefährlich.

Das Cabildo de La Palma hat ab Sonntag 6 Uhr den Insularen Notfallplan aktiviert. Es wird mit Überschwemmungen, Erdrutsche und fallender Bäume gerechnet.

Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen werden dringend aufgefordert, Maßnahmen zum Selbstschutz zu ergreifen, um mögliche Schäden aufgrund der ungünstigen Wetterereignisse zu vermeiden.

 

Alarmstufe Organe.
Alle Wanderwege sind gesperrt. Sportliche Aktivitäten im Freien zu unterlassen. Ein Warnhinweis gibt es auch für Küstengebiete wie Strandpromenaden, Strände, Wellenbrecher und Dämme, weil diese plötzlich überschwemmt werden könnten.

 

Besonders betroffen sind Küstengebiete auf der Westseite von La Palma.
Von Südwest bis Nordwest muss mit 6 Meter hohen Wellen gerechnet werden, die sich bis zur Wochenmitte immer weiter aufbauen und bis zum nächsten Wochenende halten. Achten Sie auf Warnhinweise an der Küste und ignorieren Sie in keinem Fall Absperrungen.

Über Graja (1980 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*