News Ticker

Out of order …La Palma steht auf der Leitung

movilKein Netz, keine Verbindung
„Die Insel leidet unter schwerwiegenden Mängeln im Mobilfunknetz und Internet“, so bemängelt unser Inselreporter Viktor Martin in der „El Dia“. Während die Inselregierung von La Palma als Technologiepark träumt, verzichten vielerorts die Bürger auf Radio oder Mobiltelefone, und träumen von Breitbandinternet, weil es einfach keine Verbindung gibt.

Langsame Leitungen, kein Empfang, das kennen nicht nur Ansässige. Jeder Tourist auf Inselrundfahrt bemerkt breite Funklöcher. Also keine große Enthüllung, wol aber ein Hinterfragen wert.

Bereits im Mai 2011 hatte die englische Spezialfirma „Cable & Engineering 2008 Limited“ Hightech Glasfaserkabel für schnelle Internetverbindungen vom spanischen Festland, durch den Atlantik nach La Palma gezogen. 90 Millionen Euro wurden in diese 12.000 km Land und 3.000 km Unterseekabel investiert. 10.000 Mbps anstelle der bisherigen 622 Mbps Übertragungsrate sind durch die “Red IRIS Nova” genannte Internetverbindung aus optischem Glasfaser möglich. Mit wenigen Ausnahmen, wie zum Beispiel die Observatorien auf dem Roque de los Muchachos, kommt im Durchschnittshaushalt, wohnt man nicht gerade in einem Ballungszentrum, keine Geschwindigkeitsverbesserung bei der Bevölkerung an. Schnelles Internet bleibt bei veralteten Telefonleitungen für viele ein Traum.

Schnurlos Telefonieren und Surfen ist weltweit bereits Standard. Auch auf La Palma findet sich kaum jemand ohne Handy oder smartem phone. Nur eben mit Veraltetem 3G, was eine (nur theoretische) Übertragungsrate von bis 28 Mbit/s ermöglicht. Aktuell arbeitet man mit Schnellem 4G Standard und einer vielfach schnelleren Übertragungsrate von 1 GBit/s. Geschwindigkeiten, von denen wir auf La Palma noch träumen. Im Rest der Welt arbeitet man hingegen bereits an 5G Systemen.

Ob uns die Telefongesellschaften vernachlässigen, vonseiten der Regierung zu wenig getan, oder ganz einfach Geld fehlt, mag ich nicht beurteilen aber zum Technologiepark La Palma fehlt noch einiges mehr als ein paar Funkmasten.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.