News Ticker

Quer durch die Presse

Verkehrszeichen, Rettungswagen, Besucherzentrum, …
Neue Verkehrszeichen gibt es nun auf der LP4 in Richtung Roque de los Muchachos.
Die Ausschilderung soll bei widrigen Wetterbedingungen auf der oft gefährlichen Strecke für mehr Sicherheit sorgen. In 4 Stufen wird dem Besucher angezeigt ob und wie die Route befahrbar ist.
Stufe 1 – Abierto: Straße ist geöffnet und ohne Gefahr zu befahren.
Stufe 2 – Precaucion: Lassen sie Vorsicht walten. Gefahren, z.b. Steinschlag sind möglich.
Stufe 3 – Peligro: Das befahren ist potenziell gefährlich. Bei Schnee besteht Schneekettenplicht.
Stufe 4 – Cerrado: Die Straße ist gesperrt.

verkehrszeichen

Es gibt keinen Rettungswagen in der Hauptstadt.
17.000 Einwohner und jährlich Tausende von Touristen stehen im Notfall ohne Krankenwagen auf verlassener Wiese. Ein unhaltbarer Zustand in der Hauptstadt Santa Cruz, meint Stadtrat Alejandro Hernández, macht Dampf im Plenum und argumentiert mit einem Vorfall aus jüngster Zeit. Ein Schüler musste eine Stunde auf Hilfe warten, weil ein Rettungswagen aus El Paso geordert wurde. Kein neues Problem, schon 2011 wurde der letzte Krankenwagen in Santa Cruz außer Dienst gestellt.

Rettungswagen

In Brena Baja steht man derweil kurz vor der Eröffnung des neuen Besucherzentrum.
Das 600.000 Euro Projekt an den historischen Salinen in Los Cancajos soll Besucher über Salzgewinnung in Meerwasswersalinen informieren. Die Saline war die Erste auf La Palma. Dennoch ist das „Centro de Interpretación de Sal“ umstritten, weil dort nicht mehr produziert wird und im Süden der Insel eine funktionsfähige und produktive Saline steht. So bleibt es abzuwarten, ob Besucher ein Museum oder den fassbaren „live Effekt“ bevorzugen.

Saline

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.