News Ticker

Rum und große Schiffe

Das Beste was man aus Zucker machen kann ist Rum. Jedenfalls dann, wenn er vom Zuckerrohr kommt. Das wussten nicht nur die alten Cubaner, auch auf La Palma hat seit dem neunzehnten Jahrhundert das kultivieren von Zuckerrohr Tradition. Alte Handwerkskünste lassen auf La Palma leckere Liköre und einen hervorragender Rum entstehen.

Nun sollen auch Besucher die Reise von Zuckerrohrernte bis zum Endprodukt erleben können. In San Andres y Sauces wird es im kommenden Jahr ein Museum mit Informationszentrum für Zuckerrohr und Rum geben. Eingerichtet wird es in einer alten Mühle aus dem frühen 19. Jahrhundert, einen Eröffnungstermin für das fast 1 Million teure Projekt gibt es noch nicht.

Sehenswertes gibt es allerdings schon diese Woche.
In El Paso können sie eine Ausstellung des bekanntesten Federvieh unseres Archipels bewundern, den Kanarienvogel. Bis zum Sonntag stellen 67 Züchter ihre schönsten Exemplare im Recinto Ferial in El Paso aus. Geöffnet ist die Messe von 10 bis 13, und von 16 bis 20 Uhr.

Wer sich für Giganten der Meere interessiert, sollte am Samstag den Hafen von Santa Cruz de La Palma besuchen. Dort erwartet man den Ozeanriesen „Queen Mary 2“ Das Flaggschiff der britischen Reederei Cunard Line ist mit einer Wasserverdrängung von 79.827 Tonnen und 345,03 Meter Länge, zurzeit das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. 1.253 Besatzungsmitglieder kümmern sich bei dieser Fahrt um etwas mehr als 3.000 Passagiere. La Palma soll um 8 Uhr angelaufen werden. Um 17 Uhr wird das gigantische Schiff wieder ablegen.

queen2

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.