News Ticker

Schwimmen für einen guten Zweck

Meeresschwimmen extrem.

Wer braucht schon eine Fähre, echte Sportler schwimmen die Strecke
La Palma nach La Gomera selbst. Wenn sie das Ganze dann noch für einen guten Zweck machen, kann man den fünf Teilnehmern nur viel Erfolg wünschen.

Diese extreme Herausforderung stellt sich mit der Idee, Mittel und Ressourcen zu beschaffen, um der Vereinigung der Eltern von Menschen mit Autismus auf Teneriffa zu helfen.

Die Challenge beginnt am 4. Mai.
Gestartet wird um fünf Uhr nachmittags von Santa Cruz de La Palma. Geplant ist eine Zeit von 24 Stunden bis zur Ankunft an der Küste von La Gomera.

72 km durch den rauen Atlantik – Eine reife Leistung und trotz Begleitboote und Sicherungstaucher keine ungefährliche Aktion.

Über Graja (1980 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*