News Ticker

Seltsame Badewege in Puntagorda

Schwimmen in 2 Klassen. Oder doch lieber baden im Meer?
Stolz wird verkündet: Das städtische Schwimmbad in Puntagorda wird trotz leerer Kassen auch diesen Sommer wieder eröffnet. Es soll, so kann man lesen, nicht nur die Lebensqualität in der Gemeinde steigern, es soll auch ein zusätzlicher Anreiz für Touristen sein, die Gemeinde Puntagorda zu besuchen. Man denkt auch gleich Weiter und wirbt mit unterschiedlichen Eintrittspreisen. 2,- Euro soll das kosten. Allerdings nur für Anwohner aus Puntagorda, Garafía und Tijarafe.

Für Besucher aus anderen Gemeinden, oder gar Touristen, hat man den Eintrittspreis mal kurz auf 4 Euro verdoppelt. Wer sparen möchte, kann ja eine Dauerkarte lösen. Die kostet dann nur 70,- Euro (für Anwohner 35,-) im Monat.

 

Ob das der richtige Weg ist, eine Gemeinde für Besucher interessant zu machen? Der Bürgermeister scheint daran zu glauben. …Übrigens, zum azurblauen Atlantik ist es nicht all zu weit und die Meeresschwimmbecken im Nordosten sind ebenfalls kostenlos.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.