News Ticker

Sind 20.000 Tonnen Thunfisch gerettet?

Kanarische Fischer vor dem Ruin.
Laut einer Pressemeldung wird das Fangrecht der Canarios vor der marokkanischen Küste nicht verlängert. Ab dem 27. Februar 2012  ist Schluß mit Fangquoten und Ausbeutung, so das Europaparlament in Brüssel. Etwa die Hälfte der spanischen Boote die vor der marokkanischen Küste fischen, kommt von den Kanaren. So sind etwa 5000 Arbeitsplätze auf den Inseln bedroht und es wären bis zu 20.000 Tonnen Thunfische gerettet, würden die Fangrechte nicht an eine andere Nationen vergeben. Die Kanarischen Fischer haben ihre erlaubten Fangquoten nicht einmal ausgeschöpft. Ob dies so auch bei anderen Nationen wie zum Beispiel japanischen Booten so läuft???

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.