News Ticker

So Sinnvoll ist die Ausgangssperre

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob die Ausgangssperre Sinn macht?

Hausarrest Tag 16

16 Tage Hausarrest (30.03.2020)

Was hat die Ausgangsbeschränkung bisher gebracht?

Ein Notebook auf der heimischen Couch wird zum Informationsministerium und das öffentliche Leben. Vor allem die Wirtschaft liegt seit 16 Tagen auf Eis. Das böse Erwachen kommt, wenn man sich die Entwicklung des Coronavirus in diesem Zeitraum betrachtet.

Aktueller Vergleich:

Vor 16 Tagen Weltweit

Gestern Weltweit

Weltweit aktuell

Todesfälle

145.374

602.202

713.171

33.854 

  
Spanien vor 16 Tagen

Spanien gestern

Spanien aktuell

Todesfälle 

5.232

65.719

78,799

6.802 

Kanaren vor 16 Tagen

Kanaren gestern

Kanaren aktuell

Todesfälle

63

1.025

1.204

78

La Palma vor 16 Tagen

La Palma gestern

La Palma aktuell

Todesfälle

2

43

49

2

 

Verteilung im Archipel.

Gran Canaria

253

Fuerteventura

30

Lanzarote

35

Teneriffa

712

La Gomera

8

La Palma

49

El Hierro

3

 

Arbeitgeber wie Arbeitnehmer haben keine Jobs mehr. Polizei wie Militär ist im Dauereinsatz um die Ausgangssperre zu überwachen. Damit sind Ressourcen gebunden, die man eventuell sinnvoller einsetzen könnte. Denn die Zahl Infizierter Personen steigt ungebremst weiter.

 

Hat das Krisenmanagement versagt, zu spät reagiert oder die falschen Wege eingeschlagen?

Stimmen mit dieser Meinung nehmen zu. Vielleicht hätte man seine Ressourcen besser für flächendeckende Test der Bevölkerung eingesetzt und dann gezielt infizierte Menschen isoliert. So könnten gesunde Menschen ein weitgehend normales Leben führen und die stark angeschlagene Wirtschaft stützen.

Mag sein, dass dies der bessere Weg gewesen wäre. Für einen Richtungswechsel wird es nun zu spät sein.

Politiker und Gesundheitssysteme waren und sind, vor allem weil es keine Vorbereitung gab überfordert. Sie müssen nun schnelle Entscheidungen treffen, die natürlich nicht immer richtig, oder zumindest umstritten sind. Auch eine Flut von Wissenschaftlern, die sich nicht grün, häufig unterschiedlicher Meinung sind, machen es dem unwissenden Entscheidungsträger nicht einfacher.

Liest man Kommentare in Zeitungen und sozialen Netzwerken, macht sich das Gefühl breit, dass es nicht um einen Virus, sondern vielmehr um Fußball geht. Millionen von Bundestrainern und Couch-Kickern könnten es besser machen, halten mit Ihrer Meinung nicht hinter dem Berg um ein Echo zu erzeugen.

Am Ende wird die Zukunft zeigen, wo wir neben der Spur lagen und welche Kurve wir richtig geschnitten haben.

Was bleibt ist Hoffnung.

Wir werden die Isolation durchhalten müssen. Auch dann, wenn die Zahl neuer Ansteckungen weiter steigt.

Mut möchte man sich im Gobierno de Canarias machen. Von dort lässt man verlauten, dass die Steigerungsrate der letzten Tage von 18 auf 9% zurückgegangen sei und die Spitze am 5. oder 6. April erreicht sei.

Ob die das aus Statistiken oder einer Glaskugel haben?

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.