News Ticker

Sol Melia unter Kritik

Keine Renovierung in diesem Jahr.

Die Hotelkette Melia hat beschlossen, die geplanten Renovierungsarbeiten des Sol Hotel in Puerto Naos zwischen Juni und September nicht durchzuführen. Im Cabildo de La Palma ist man, so schreibt die Diario de Avisos, entsetzt über diese Entscheidung.

Das Hotel in bester Lage auf der Westseite ist in die Jahre gekommen. Beschwerden über schlechte Bedingungen und Einrichtungen sollen sich häufen. Eine Renovierung ist unter diesem Gesichtspunkt dringend erforderlich, sagt man im Cabildo.

Dazu hatte das Cabildo de La Palma, so sagt man, eine klare Absprache mit der Melia Kette. Mit großen Investitionen sollte die Standpromenade in Puerto Naos umgebaut werden um die Situation des Hotels zu verbessern. Im Gegenzug verpflichtete sich die Melia Kette ihr altes Hotel wieder auf Fordermann zu bringen.

Diese Renovierungen sollten zwischen Juni und September stattfinden. Nun wurde bekannt, dass das Hotel in diesem Zeitraum nicht schließen möchte. Deshalb hat sich das Cabildo bereits beim Sol Melia Manager der Kanaren beschwert.

 

Hotel Sol, beste Lage in Puerto Naos

Was kommt dabei heraus?
Anliegendes Gewerbe und Angestellte des Hotels würden es sicherlich begrüßen, wenn das Hotel im Sommer offen bleibt. Für Melia ist diese notwendige Renovierung jedoch eine wirtschaftliche Entscheidung.

Ob die Intervention des Cabildo hier einen Richtungswechsel in Schwung bringt bleibt fraglich. Sicher scheint nur, dass die Renovierung irgendwann stattfinden muss.

Über Graja (2003 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*