News Ticker

Sol schließt und Santa Cruz sucht weiter.

solStrandpromenade ohne Hotel.
Eigentlich sind das keine aktuellen Nachrichten, denn es war bereits angekündigt und die Gerüchteküche kocht auf der Insel recht schnell und ausgiebig. Nun allerdings scheint es Fakten zu geben. Das Sol Hotel in Puerto Naos schließt vom 1. Mai bis 14. Juli seine Tore.

Man sagt, das Hotel schreibe in dieser Zeit zu viele rote Zahlen, so wurde es auch von Sol angekündigt. Nun ist die offizielle Begründung jedoch eine Andere. Man müsse notwendige Renovierungsarbeiten durchführen, so sagt man der Öffentlichkeit.

Für die Region Puerto Naos ist dies gleich eine doppelte Ohrfeige. Zum einen wird so einiges an Tourismus der den Ort und seine neue Strandpromenade beleben soll fehlen, zum anderen wurde noch nicht klargestellt, was mit den über 80 Beschäftigten geschieht.

Die Hauptstadt sucht weiter eine Lösung.
Wo kann sie hin, die ungeliebte Pumpstation? Unternehmer machen weiter Druck gegen den geplanten (und bereits genehmigten) Standort im Kreisverkehr am Ortseingang, doch irgendwo wird sie am Ende stehen müssen. So ist dann auch wieder das Hafengelände eine Diskussionsgrundlage.

Am Freitag hat die Stadt Santa Cruz de La Palma mit der Hafenbehörde von Santa Cruz de Tenerife über eine Verlagerung des Standortes gesprochen. Mann hofft in Kürze eine Lösung zu finden. Wie diese aussieht, werden wir erfahren. Interessant wird auch der dann notwendige, neue Zeitplan sein. Weitere Verzögerungen am Strandbau sind dann sicherlich nicht zu verhindern, das bringt weiteren Ärger.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1917 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.