News Ticker

Sombrero ersetzt Regenjacke

Urlaub auf den Kanaren. Das sollten Sie Wissen, wenn Sie Ihren Reisekoffer für La Palma packen. Tipps die das Kofferpacken leichter machen.

Koffer packen für den La Palma Urlaub

Koffer packen leicht gemacht.

Eine häufige Frage vor dem Urlaub. Wie wird das Wetter, was muss ich einpacken? Hier hilft zwar etwas Recherche auf diversen Internetseiten, eine Garantie gibt es jedoch nicht. Besonderheiten der Isla bonita sind ebenfalls nicht berücksichtigt. Den Reisekoffer richtig zu packen also nicht immer einfach.

La Palma liegt näher an Afrika als Europa. Durchschnittlich ist das Reisewetter daher recht mild und schon die alten Römer nannten La Palma die Insel des ewigen Frühlings. Jedoch gibt es aufgrund der Höhenunterschiede von über 2000 Metern sehr unterschiedliche Klimazonen. Dass es durch Golfstrom und Passatwinde nie richtig heiß oder sehr kalt wird, stimmt daher nicht.

Im Winter kann von Januar bis März durchaus mit Eis und Schnee in hohen Lagen gerechnet werden, bei sommerlichem Calima das Thermometer an der 50 Grad Marke kratzen. Hinzu kommen schnelle, nicht immer vorhersehbare Wetterwechsel.

Bei Kleidung und Ausrüstung sollten Sie daher auf alle Eventualitäten vorbereitet sein.

 

Auf La Palma kann es manchmal kühl werden

Kleidung für jede Gelegenheit.

Wetterdienste nennen Durchschnittswerte von 18 bis 23 Grad im Winter und 27 bis 30 Grad im Winter. Statistik zahlen, die wenig darüber aussagen, welche Kleidung sie einpacken sollten, weil dies vor allem von Ihren Aktivitäten und Ihrem Standort auf La Palma abhängig ist.

Eine pauschale Regel auf La Palma besagt, dass die Temperaturen je 100 Höhenmeter um 1 Grad sinken. Wo auf Meereshöhe ein T-Shirt reicht, kann es in der Ferienwohnung auf 500 Meter Höhe dann schon recht frostig werden.

Neben sommerlichem Outfit, sollten Sie als auch an etwas Warmes denken, dass Sie in den Abendstunden überwerfen können.

Der Sombrero kann nicht immer den Regenmantel ersetzen. Was jedem Besucher direkt ins Auge springt, ist die üppige Flora der Insel. Das geht jedoch nur, weil La Palma reich an Wasser ist. Rechnen Sie also auch mit Regen und denken Sie an einen Regenschutz. Hier spreche ich nicht von einem Regenschirm. Auf La Palma kann durch Wind das kühlende Nass an Stelle von Oben, von allen Seiten kommen. Eine Regenjacke ist sinnvoller.

Wenn Sie jede Wetterlage berücksichtigen, gehören Sie schnell zu den Menschen, die zu Übergepäck neigen.

Vermeiden lässt sich der Gepäckstau leicht, wenn Sie sich vor der Reise Gedanken zu Ihren Aktivitäten im Urlaub machen.

 

Urlaub am Strand

Strandurlaub im Hotel.

Sie lieben es am Strand zu lümmeln, verbringen Ihren Urlaub im Hotel? Dann ist Koffer packen schnell erledigt. Badekleidung, leichtes Sommeroutfit und angemessene Kleidung für Hotel und Restaurants.

Mit ins Gepäck gehört neben einem Pulli oder Strickjacke für die Abendstunden, auch Sonnenschutz. Sombrero und Sonnencreme sind auf La Palma auch im Winter ein „must have“, weil selbst bei bewölktem Himmel die Wintersonne oft unbemerkt unerbittlich brennt. Ein Gesundheitsrisiko, welches von hellhäutigen, sonnen entwöhnten Gästen häufig unterschätzt wird. Packen Sie also eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ein. Kinder sollten am Strand und beim Baden besser bekleidet sein.

Auch Badelatschen gehören in Ihr Reisegepäck. Laufen auf Kiesstrand ist so angenehmer und feine Lava-stände mit schwarzem Sand heizen sich extrem auf. Am besten packen Sie Badeschuhe ein, die Sie auch im Wasser nutzen können. So vermeiden Sie Verletzungen durch spitze Steine und Meerestiere.

 

Unterwegs auf Wanderpfaden

Wandern auf La Palma – das muss ins Gepäck.

Oft gesehen, manches Mal geht es sogar gut, – Wandern in Flip-Flops. Dennoch kann man nur raten, die wichtigsten Utensilien mitzunehmen.

Viele Gäste möchten bei kleineren Erkundungstouren das Landesinnere kennenlernen und kurze, leichte Wanderungen in unseren Wäldern genießen. Bei einem Wetterwechsel kann das schnell zum Abenteuer werden. Denken Sie auch bei kürzeren Touren an einen leichten Pullover, wasserfeste Jacke und bequemes Schuhwerk.

Wer solche Touren geführt macht, sollte sich vorab bei seinem Tourguide über Empfehlungen informieren.

Bergtouren auf eigene Faust.

Die ca. 40 Kilometer langen Gebirgszüge der Insel bieten dem geneigten Gipfelstürmer ein mehr als 1000 km langes Wegenetz, welches La Palma von Steilküste durch Wälder bis hoch in die Berge überzieht.

Viele dieser Bergtouren werden unterschätzt, weil Wandern auf La Palma sehr vielseitig ist. Es geht über Lava-Passagen, Schotterpisten, Waldpfade und teils wegloses Gelände. Viele dieser Strecken erfordern nicht nur Schwindelfreiheit, sondern auch Trittsicherheit.

Wer Sicherheit und Spaß am Berg haben möchte, benötigt die richtige Wanderausrüstung.

 

Nicht ohne Ausrüstung in die Berge

Diese Ausrüstung muss in den Reisekoffer.

Wanderschuhe sind das wichtigste Utensil. Ob Bergstiefel oder leichte Trekking Schuhe ist strittig. Wichtig ist, dass sie wasserdicht strapazierfähig sind.

Wer gerne auf Blasen verzichtet, sollte Sie vorab einlaufen. Zu empfehlen sind an dieser Stelle auch Wandersocken, weil sie wärmen und Schweiß ableiten.

Wanderhosen sind kein muss, bieten jedoch mehr Tragekomfort und sind atmungsaktiv. Da Sie häufig bei schönem Wetter starten und später in kühle Zonen kommen, ist auf La Palma eine Wanderhose mit Reißverschluss um die Beine abzutrennen ideal.

Wanderjacke, es muss nicht immer Jack Wolfskin sein, darf aber bei keiner Tour fehlen. Das Wanderwetter kann schnell umschlagen, deshalb sollte Ihre Jacke atmungsaktiv Wind- und wasserabweisend sein.

Da es in den Wintermonaten auch auf La Palma am Abend und den frühen Morgenstunden empfindlich kalt werden kann, ist auch eine Mütze im Rucksack keine schlechte Idee.

 

Was Sie auf Wandertouren mitnehmen sollten

Hilfreiche Utensilien:

Ihr Wanderrucksack sollte leicht, vor allem jedoch Wasserfest sein um einen plötzlichen Regenschauer zu überstehen. Darin können Sie nachstehende Utensilien sicher unterbringen.

Sonnenbrille sollte mit dabei sein. Je höher Sie kommen, desto kräftiger wird die Sonnenstrahlung. Schützen Sie Ihre Augen auch bei bewölktem Himmel und nehmen Sie einen Sonnenschutz mit.

Reiseapotheke für den Tagesausflug. Neben persönlichen Medikamenten sollten Sie auch an Kleinigkeiten wie Pflaster oder Schmerztabletten denken.

Wanderkarten erleichtern die Orientierung. (Hier zum Download) Wander Apps werden zwar gerne genommen, dabei sollten Sie jedoch bedenken, dass in den Bergen von La Palma nicht überall Empfang besteht.

Elektronik läuft nicht ohne Strom. Wenn die Tour etwas länger dauert als geplant, ist es eine gute Idee an Powerbank, Wechselbatterien und Akkus für Smartphone, Fotoapparat oder Taschenlampe zu denken.

Messer gehören für viele Wandervögel zur Standardausrüstung. Ob man diese wirklich benötigt ist zweifelhaft. Wer sich beim Wandern mit einem Cuchillo wohler fühlt, sollte das spanische Gesetz beachten.

Wasserflasche das wichtigste Gepäckstück. Auch wenn Sie an vielen Wegstrecken der Insel Trinkwasser finden, sollten Sie niemals ohne einen ausreichenden Wasservorrat zu einer Wanderung starten. Nutzen Sie dazu keine Wegwerfflaschen. Auch beim Wandern kann man Müllberge reduzieren.

Wanderstöcke können besonders auf Touren, die Trittsicherheit erfordern hilfreich sein. Sie bieten neben Halt in unwegsamen Gelände auch für eine bessere Körperhaltung und entlasten die Beine. Empfehlenswert sind Teleskopstöcke, weil sie leicht zu transportieren und in der Höhe verstellbar sind.

Mit dieser Packliste sind Sie für Ausflüge auf La Palma bestens gerüstet und können die Schönheit der Natur genießen.

Sollten Sie dennoch etwas vergessen haben – viele bezeichnen La Palma als Shopping Paradies.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

1 Kommentar zu Sombrero ersetzt Regenjacke

  1. Hey, ein sehr interessanter und gut gemachter Blog. Tolle Beiträge. Wir wandern gerne im Urlaub, egal ob im Norden oder Süden. Unsere Funktions- und Sportkleidung vergleichen wir immer über „www.portalmax24.de“ bevor wir mit dem Kauf zuschlagen….hier haben wir schon tolle Schnäppchen gemacht!
    LG
    Biggi

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.