News Ticker

Süßes oder Saures

angstHalloween steht an. Seit der Bösewicht Jack Oldfield den Teufel mit einem Kürbis einfing, verbreitete sich Halloween, kommt von Hallows Eve und bezeichnet den Tag vor Allerheiligen, über den ganzen Erdball. Auch auf La Palma wird die Kürbisnacht jährlich beliebter.

Eigentlich ist der Kürbis eine Rübe.
Nach dem der böse Jack den Teufel erpresste, er wollte ihn nur dann freilassen, wenn er im nicht mehr in die Quere kam, durfte der Bösewicht nach seinem Tod nicht in die Hölle. Da ihm auch der Zugang zum Himmel verweigert wurde, müsste er seither im Dunkeln wandeln. Doch der Teufel hatte Mittleid und schenkte im, eine mit glühenden Kohlen gefüllte Rübe, mit der Jack durch die Dunkelheit wandern konnte.

Gruselige Menschen, beleuchtete Kürbisse und allerlei Streiche wird es dann auch diese Nacht wieder geben. In einigen Orten der Insel hat man zum schrecklichsten Wochenende des Jahres Halloween – Partys für Erwachsene und Kinder organisiert.

Selten reicht uns eine Nacht zum Feiern, auf La Palma werden Fiestas gerne verlängert. Halloween Veranstaltungen wird es dann auch an Allerheiligen geben. Morgen verkleiden sich ab 19 Uhr die Kinder in Brena Baja zum Kinderterror mit Filmeabend, ab 22 Uhr wird dann ein Horrorfilm für Erwachsene gezeigt.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1946 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.