News Ticker

Unwetterschäden auf La Palma gehen weiter

windundwelleEs ist noch nicht vorbei und bleibt Windig
Starke Winde mit Böen von 80 km/h auf der Nordwestseite und 50km/h im Nordosten haben bereits Schäden angerichtet. Erdrutsche auf der Strecke Las Tricias nach Puntagorda, Verwüstungen in der Landwirtschaft und Verkehrsunfälle durch Windböen.
Auch die beiden Kreuzfahrtschiffe der Aida Flotte mussten mit 4000 Reisenden an Bord ihren Kurs ändern. Die augenblickliche Wetterwarnung der Stufe „Gelb“ bleibt noch bis Sonntag bestehen, es kann also noch keine Entwarnung gegeben werden.

Gute Nachrichten kommen derweil von den Fährgesellschaften. So hat die Reederei der Trasmediterranea zugesichert, dass die Festlandverbindung nach Cadiz erhalten bleibt. Auch Fred Olson meldet sich zu Wort. Im Sommer soll es zwei tägliche Fahrten zwischen La Palma und Teneriffa nach Los Cristianos geben.

Über Graja (1777 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/