News Ticker

Verkehr im Hauptstadt Hafen

Jahreszahlen im Schiffsverkehr.

Neue Statistik belegt den Stellenwert der Seeverbindung.
Eine Insel wie La Palma ist ohne Flug- und Schiffsverkehr von der Außenwelt abgeschnitten. Alles was wir zum Leben benötigen wird auf diesen Wegen geliefert.

Autarke Selbstversorgung war und bleibt ein Wunschgedanke. Dies belegen die Statistiken des ISTAC (instituto canario de estatistica)

Die Zahlen 2017 wurden veröffentlicht.

Was in unserem Hafen umgesetzt wird, sind nicht nur Waren des täglichen Bedarf. Menschen, – ich bin verführt es Handelsware zu nennen, stellen einen großen Teil der Fracht im Hauptstadthafen dar.

Im Detail landeten auf La Palma im letzten Jahr 243.084 Kreuzfahrtpassagiere. Dazu kommen noch 265.607 Personen im Linienverkehr und 95.140 Personen mit Fahrzeug auf der Fähre.

Das währen dann 603.831 Menschen, die in einem Jahr auf dem Seeweg zu uns kamen und gingen.

Alleine im Januar und Februar 2018 zählte man 64.176 Kreuzfahrtgäste. In den Sommermonaten werden diese Zahlen jedoch verschwindend gering. Kreuzfahrtsaison ist in den Wintermonaten.

 

Anlandung von Gütern.

1.113 mal liefen Frachtschiffe ein und wieder aus.
Dabei wurden 17.561 Container mit 20.978 Bruttoregisternonnen an Handelsware entladen. Darunter auch Kühlware wie 1.790 Tonnen gefrorener und 75 Tonnen frischer Fisch.

Tanker landeten im Vergangenen Jahr 114.284 Tonnen flüssige Stoffe wie Öl und Gas im Hafen von Santa Cruz an.

Über Graja (1980 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*