News Ticker

Von Null auf 2.426 Meter

Straßen sind ein Kommunikationsinstrument zwischen Ortschaften. Manchmal jedoch, sind es einfach nur Landschaften von unaussprechlicher Schönheit.

So beschreibt es das spanische Reisemagazin „Viajar“, und stellt die 5 spektakulärsten Straßen Spaniens vor.

Auf Platz eins und zwei finden wir die Autobahn „Carretera de Sa Calobra“ im norden von Mallorca und „Desfiladero de La Hermida“ die über den Pass von Hermida in Kantabrien führt. An dritter Stelle wird die „Carretera de los Lagos de Covadonga“ in Asturien genannt, die aber nicht immer von Privatfahrzeugen befahren werden darf. Dies könnte aber auch bald auf La Palma der Fall sein. Pläne für den Roque de los Muchachos gibt es bereits.

 

Auf Platz 4 der spektakulärsten Straßen in Spanien,
Carretera del Roque de Los Muchachos.

Auch unsere LP4 von Santa Cruz de La Palma über Mirca zum Roque de Los Muchachos scheint den Schreiberling der Viajar (Manuel Mateo Pérez) beeindruckt zu haben.

Die Straße, die mit unmöglichen Kurven durch dichte Wälder dort hinaufführt, ist spektakulär“ …weiß er zu berichten. „Plötzlich verschwinden die Bäume und der trockene Fels erloschener Vulkane, die aus einem grau – roten Traum türmen sich auf beiden Seiten der Straße. An klaren Tagen, wenn der Nebel die Füße der Insel nicht verdeckt, können Sie die Städte an der Küste und benachbarte Inseln La Gomera und Teneriffa sehen.

 

Ob die in diesem Artikel genannte Entfernung mit 46 km und der angegebenen Fahrzeit von mehr als einer Stunde stimmen, ist nebensächlich, weil individuell verschieden. Fakt ist, die LP4 über den Roque de Los Muchachos, ist eine der landschaftlich schönsten Routen unserer Insel.


Um die Liste zu vervollständigen,
dem Roque de Los Muchachos folgt die „Carretera de La Almadraba de Monteleva“ in Andalusien.

Über Graja (2000 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*