News Ticker

Waldbrand schnell gelöscht

Feuer in Brena Alta.
Alarmstimmung herrschte am 25. August, als über San Isidro der Wald brannte. Doch Feuerwehr mit Unterstützung von BRIF und GES hatten die Lage schnell im Griff.

Wie Anwohner diesen Brand erlebten, erzählt uns Herbert, der mit seiner Frau seit 22 Jahren eine 7 ha. Große Finca in dieser Gegend bewirtschaftet.

 

Foto: Herbert

Wie jeden Tag fuhren wir hoch zu unseren Schafen.
Während wir fütterten, haben wir in der Luft Rauch wahrgenommen. Sofort sind wir aus der Halle raus und nachschauen gegangen. Der Wind hatte zu diesem Zeitpunkt bereits feine Aschenflocken zu uns geweht.

Ich rannte dann bis in die unterste Zone unserer Finca und sah dann das Feuer ca. 300-400 m unterhalb unserer Fincagrenze. Sofort habe ich dann Seprona und 112 alarmiert.

Foto: Herbert

Bereits 10 Minuten später flog der erste Helikopter Löschwasser zum Brandort. Nach weiteren 15 Minuten trafen dann noch zwei weitere Helikopter aus Puntagorda ein.

 

Foto: Herbert

 

Foto: Herbert

 

Zusammen mit den „Bodentruppen“ haben sie den Brandherd nach ca 1 ¼ Std den Brand unter Kontrolle und wir konnten wieder normal atmen und entspannen.

 

Foto: Herbert

Am Abend flog noch ein Heli mehrere Abkühlungswassergüsse auf die Brandstelle, wo auch die „Bodentruppen“ das Ganze überwachten.

 

Calima, Trockenheit und Wind sind auf La Palma immer gefährlich. So wurde dann auch mehrfach vor Brandgefahr gewarnt. Einsatzkräfte waren stets auf einen Einsatz vorbereitet. Wie wichtig ihre Arbeit ist, hat diese kleine Geschichte wiedereinmal eindrucksvoll bewiesen.

Über Graja (2003 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*