News Ticker

Wasser ist für alle da

JornadaWeltwassertag in San Andres y Sauces
Unser Wasser kommt aus dem Hahn. Wir trinken, duschen, bewässern und putzen unsere Autos. Etwa eine Milliarde Menschen auf dieser Erde haben keinen Zugang zu sicherem und sauberem Trinkwasser. Selbst in wasserreichen Gebieten wachsen, durch Verschwendung und Verschmutzung, Probleme mit der Wasserversorgung. Um auf diese Problematik und einen verantwortungsvollen Umgang mit Trinkwasser aufmerksam zu machen, wurde bereits im Dezember 1992 von der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in der Agenda 21 ein Weltwassertag beschlossen.

Seit 1993 findet dieser jedes Jahr am 22. März statt. Neben den UN Staaten nehmen daran auch viele private Organisatonen teil, um kritische Wasserthemen bekannt zu machen.

In der Gemeinde San Andrés y Sauces beginnt man den Weltwassertag am 21. März mit einer Konferenz unter dem Motto „Der kulturelle Wert des Wassers“ für die breite Öffentlichkeit. Hauptthema der Veranstaltung sind Gedanken zur Bewässerung von Feldern und Plantagen. Jose Antonio Batista, Professor für Sozialanthropologie, Fakultät für Sozial-und Staatswissenschaften an der Universität La Laguna, spricht über Zusammenhänge von Wasser und Gesundheit der Pflanzen. Am Freitag den 22 März werden unter dem Motto „Das Wasser und das Leben“ auch Schulklassen mit einbezogen.

Lobenswerte und wichtige Veranstalltungen. Vielleicht sollten wir alle (nicht nur an diesem Tag) über unseren Wasserkonsum und den Umgang mit der wichtigsten Resourse dieser Welt nachdenken.

Über Graja (1799 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*