News Ticker

Wer ist der nächste?

Kleinstaaterei im Aufwind.

England verlässt die EU, Schottland möchte England verlassen, die Katalanen pfeifen auf ihr Königreich. Ohne Spanien sind wir besser dran …sagen sie.

Auch auf den Kanaren rufen immer wieder verpeilte Menschen nach Unabhängigkeit. Meist so um den 30. Mai, dann ist nämlich Kanarentag. Zu diesem Datum tagte das erste unabhängige Parlament in „Santa Cruz de Tenerife“. Seither sind wir eine der 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens, und feiern den „Dia de las Canarias“. Der eigene König, früher nannte man den hier mencey, wäre ja auch nicht schlecht …sinnieren manche altbackenen Kreaturen.

Die Katalanen machen Ernst.

Während einige Kanarios vom Staat im Staate träumen, machen die Katalanen ernst. Sie möchten unabhängig werden. Gut – das währen auch die Bayern gerne und träumen nach dem 3 Maß von eigener Flagge. Doch in Katalonien werden Nägel mit Köpfen …

Am 01. Oktober wird gewählt.
Die Abgeordneten der separatistischen Parteien der Regionalregierung verabschiedeten am späten Mittwochabend in Barcelona das sogenannte Referendumsgesetz und der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont unterzeichnete kurz nach dem Votum das Dekret zur Ausrufung der Volksabstimmung über eine Loslösung der Region von Spanien.

Die Volksabstimmung zur Eigenständigkeit soll am 1. Oktober stattfinden.

Katalonien ist mir 7,5 Millionen Einwohnern die wirtschaftsstärkste Region des Landes. Katalanen denken, dass es ihnen ohne Madrid noch besser ginge.

Spanien kämpft gegen eine Abspaltung.
Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalanen sind dem Staat ein Dorn im Auge. Die Zentralregierung in Madrid erklärt den geplanten Volksentscheid für nichtig und kündigt an, dass Befürworter des Referendums nun von der Justiz verfolgt, die Wahl gestoppt werde.

Schotten entschieden sich für England, was machen die Katalanen?

Die Kanaren sollen unabhängig werden!
Schon 2012 war das eine seltsame Forderung. Setzen sich die Katalanen durch, könnte die Kleinstaaterei durchaus wieder Schule machen.

Über Graja (2003 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*