News Ticker

Wichtige Änderungen für Residenten als Fahrzeug- und Bootsführer

Residenten erwartet viel Neues im kommenden Jahr. Deutsche Führerscheine werden 2015 ungültig und Bootsführerscheine neu eingestuft. Mit dem „Real Decreto 875/2014“ gibt es auch neue Führerscheinklassen für Sportboote, die ab dem 11. Januar 2015 in Kraft treten. Die wichtigsten Änderungen:

Deutsche Führerscheine für Pkw, Lkw und Motorräder
Residenten konnten bisher mit ihrem deutschen Führerschein fahren, wenn dieser mit Verfallsdatum der ärztlichen Tauglichkeit registriert war. Dies geschah durch einen Aufkleber der Verkehrsbehörde in Ihrem Führerschein.

Ab 19. Januar 2015 werden EU Richtlinien für Residenten mit deutschem Führerschein umgesetzt. Das alte Verfahren ist nicht mehr gültig. Alle deutschen Residenten haben nun die Pflicht, ihre Führerscheine in einen spanischen „Carne“ zu tauschen. Damit unterliegen sie dann voll der spanischen Gesetzgebung, die im Gegensatz zur deutschen, alle 10 Jahre eine Verlängerung mit Gesundheitsscheck verlangt. Von der Registrierungspflicht in Spanien sind EU-Führerscheine im Scheckkarten-Format ausgenommen.

marine

Verbesserungen gibt es hingegen für Bootsführer.

In allen Klassen der Sportbootführerscheine und einigen gewerblichen Patenten gibt es Änderungen, die den Bootsführer flexibler machen. Diese Regelungen gelten ab Januar 2015:

Fahren ohne Bootsführerschein:
Für Motorboote bis 5 Meter Länge und einer Motorkraft von maximal 11,26 KW, sowie Seegelboote bis zu 6 m Länge benötigen Sie keinen Bootsführerschein, wenn sie mind. 18 Jahre alt sind und sich nicht weiter als 2 nautische Meilen von Ihrem Hafen entfernen.

Fahren mit deutschem Sportbootführerschein
Wenn Sie ein Boot unter deutscher oder EU Flagge fahren, reicht Ihr deutscher Führerschein aus, wenn er für die jeweilige Bootsklasse ausgestellt ist.

Deutsche die in Spanien leben und ihr Boot unter spanischer Flagge fahren, benötigen einen der nachstehehnden, inländischen Bootsführerscheine„.

1. Licencia de Navegación (ehemals Titulin)
Damit dürfen Sie Sportboote bis 6m länge fahren. Die bisherige Motorbeschränkung von 40 KW wurde aufgehoben. Mit dieser „Autorización federativa“ ist eine Entfernung von 2 Meilen zur nächstgelegenen Anlegestelle erlaubt.

2. PNB – Patrón para Navegación Básica:
Bei diesem Titel wurde die zulässige Bootslänge von 7 auf 8 Meter angehoben. Die Entfernung vom nächst gelegenen Hafen ist mit 5 Meilen gleich geblieben.

3. PER – Patrón de Embarcaciones de Recreo
Hier wurde die Bootslänge von 12 auf 15 m angehoben. Die Navigation ist wie bisher auf 12 nautische Meilen begrenzt. Es darf aber zwischen den Inseln gefahren werden, auch dann, wenn 12 Meilen überschritten werden.

4. Patron de Yate
Auch hier wurde die genehmigte Bootslänge von bisher 20 auf 24 Meter angehoben. Die Yacht darf sich mit diesem Titel 150 Meilen vom nächstgelegenen Hafen entfernen.

5. Capitan de Yate
Bei dem Titel des Jachtkapitän wurden Einschränkungen vorgenommen. Gab es bisher keine Beschränkung der Bootslänge, ist diese ab Januar ebenfalls auf 24 Meter begrenzt. Die Navegation ist nicht limitiert.

6. Gewerbliche Fahrten
Wer gewerbliche Fahrten mit Gewinnabsicht durchführt benötigt mindestens den Titel des „Patron Portuario“, was in Deutschland dem Seemann entspricht. Wird mit mehr als 12 Personen gefahren, Bootsbesatzung zählt hierbei nicht, sind entsprechend höhere Patente erforderlich. In wie weit deutsche Seepatente nach dem 11. Januar anerkannt, beziehungsweise umgeschrieben werden, ist nicht bekannt. Bereits anerkannte Titel sind hiervon nicht betroffen.

Achtung: Wie beim Lotto, alle Angaben ohne Gewähr.

 

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (2021 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

1 Kommentar zu Wichtige Änderungen für Residenten als Fahrzeug- und Bootsführer

  1. Inwieweit gilt die Licencia de Navegación in Deutschland, wenn ich diese als deutscher Tourist in Spanien mache?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.