News Ticker

Wir haben uns verirrt, gibt es nicht

laufenEs geht sportlich Weiter auf La Palma
Wir kennen das auf La Palma. Einmal den Weg nicht gefunden oder den falschen Abzweig genommen, schon hat man sich verirrt. Immer wieder müssen Wanderer durch Rettungskräfte aufgespürt werden. Einige kennen die palmerischen Berge und Wälder jedoch sehr gut.

Wer sich auskennt im Refugio El Pilar werden wir Ende des Monats Wissen. Denn dann startet der Orientierungslauf „carrera orientacion“ des Cabildo La Palma.

Das Ziel des Orientierungslaufs ist das schnellstmögliche Ablaufen von Kontrollpunkten im Gelände in einer festgelegten Reihenfolge, bei der die Athleten eine Reihe von Prüfungen absolvieren müssen.

Die Route bestimmen die Läufer selbst. Mit Hilfe von Kompass und Landkarte sollen sie die Kontrollpunkte im Gelände finden. Start ist um 9 Uhr vormittags, das Rennende für 14 Uhr geplant.

Wer noch mitmachen möchte, kann sich bis zum 14. Juni unter der Telefonnummer 922 423 100 anmelden.

Die sportliche Disziplin des Orientierungslaufes stammt aus dem militärischen Bereich und wurde erstmals 1817 in einem Turnbuch für die „Söhne des Vaterlands“ als wehrsportliche Übung beschrieben. Im Laufe des 19. Jahrhunderts bekam diese Sportart immer mehr Anhänger. Heute werden weltweit Orientierungsläufe als Wettkampfform durchgeführt und zählen zu den, vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannten Sportarten.

Diesen Artikel Teilen

Über Graja (1916 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: https://la-palma.info/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


© Protection! Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Auszüge nutzen möchten.